Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Fetisch-Party - Was zieh ich an? Zunimassas Set oder bleib ich lieber passiv?

    Nein, ich hab mich nicht im Forum vertan, ich wollte das hier posten.

    Mein Hardcore-WD spielte bisher immer mit den Passiv-Skill "Opportunisten" und es funktionierte auch so ganz gut. Ich kann alleine T3-4 farmen (Profil am Ende).

    So sah es bisher bei den Skills aus (klick mich).

    Gestern fand ich dann endlich das fehlende Zunimassas Setteil und ich baute um auf die aktive Fetisch-Armee.

    So mit Zunimassas Set (klick mich).

    Meine Fragen an euch:
    1.) was präferiert ihr? ich kann mich absolut nicht entscheiden was besser funktioniert bzw schneller ist.
    Klar, mit Zuni-Set hat man immer 8 Fetische dabei, allerdings proccen mit Krötenregen bei den ersten Gegnern auch locker 4-6 Fetische mit dem Passiv. Ich habe vergleichbare Rifts und Bounties gemacht, der Killspeed war in etwa gleich.
    2.) Wenn ihr Zunimassas Set tragt, welchen Angriffskill nehmt ihr zu den Fetischen dazu?
    3.)Welchen passiven Skill präferiert ihr anstelle von Opportunisten wenn ich Zunimassas Set tragt. Da ich Hardcore spiele habe ich "Dschungelstärke" genommen, aber es ging auch gut vorher ohne.
    4.) Randfrage: Machen die passiven gleich wie die Fetischarmee 180% Waffenschaden?

    Mein Profil: http://eu.battle.net/d3/de/profile/i.../hero/25463424

    Es würde mich freuen einige Erfahrungen und Tipps von euch zu hören.


  2. #2
    Benutzerbild von Tobias1800
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    140
    BattleTag
    t0b1#2369
    Likes
    10
    Hi,

    tja, mit dem Set ist das so eine Sache. Einerseits wird dadurch ein Passiv-Slot frei. Auf der anderen Seite sind die Gegenstände vom Zuni-Set so blöd aufgeteilt, dass man eigentlich immer den Set-Ring braucht. Dadurch ist z.B. keine Kombi von Tall Man's und SoJ möglich.

    Ich bevorzuge inzwischen das Passiv, da ich so auf den anderen Slots einfach flexibler bin. Sei es z.B. durch die Ukapi als Mojo, das Blackthornes, paar Eiskletterer usw.

    Der Schaden liegt glaube ich bei beiden Varianten bei 180% wobei die echte Armee noch über Ausrüstungsboni verstärkt werden kann. Allerdings kam mir die Wegfindung und die allgemeine "Intelligenz" bei der echten Armee immer etwas besser vor. Kann aber sein das ich mir das nur eingebildet habe .

  3. #3
    Benutzerbild von hasenbein
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    320
    Bnet-Acc
    PM
    Likes
    1
    zu 1.:
    Ich habe mich vorerst für die Opportunisten entschieden. Wie du schon schreibst, sind die mittels Krötenregen irre schnell zur Stelle. Und mehr, was bedeutet, dass auch mehr Monster "bedient" werden können (auch ein Sicherheitsaspekt). Bis der "Überschreibungsbug" behoben wird, bleibt das auch so. Ein Vorteil an der "Fetischarmee" ist aber, dass du den Skill über Gegenstände mit "verstärkt den Schaden von ..." pushen kannst. Das wirkt nicht auf die Opportunisten, deren Schaden man nur über "+ phys. Schaden" steigern kann. Auch sind verschiedene Feuer- und Giftvariationen mit der der "Fetischarmee" möglich. Für mich aber, wie gesagt, erst ab der Behebung des "Überschreibungsbugs" wieder interessant...

    zu 2.: Da ich die Raufboldarmschienen nutze, verwende ich
    1. die Zombiewand/vorderste Front; verteilte Gegner werden quasi hinter der "Frontlinie" geherdet (auch eine Sicherheitsmaßnahme und für dich als HC-Spieler vielleicht eine Option). Hier greift schon der Armschienenbonus für
    2. Piranhas/Verstümmelungswelle. Die macht zwar Giftschaden, haut aber trotzdem ziemlich gut rein und deckt eine wirklich große Fläche ab. Auch hier wird der Armschienenbonus ausgelöst, was wiederum unseren kleinen Spacken zugute kommt.
    Beide Skills sind durch Des einen Leid und den Frosch beinahe spambar.

    zu 3.:
    Ich verwende "schlechte Medizin" als Passiv. Durch die Piranhas und die Kröten sind die Gegner so gut wie permanent davon betroffen.

    vielleicht hilfreicher Thread:
    http://diablo3.ingame.de/forum/threa...und-Skillungen

    mein WD:
    http://eu.battle.net/d3/de/profile/r.../hero/13407001
    Geändert von hasenbein (26. Mai 2014 um 11:56 Uhr)
    VEGETARIAN: old indian word for BAD HUNTER

  4. #4
    Benutzerbild von Saigon
    Registriert seit
    Mai 2007
    Beiträge
    738
    Spielmodus
    TitanQuest 2
    Likes
    371
    Dschungelstärke ist mMn ein verschenkter Passive. Die Uhkapische Schlange bietet bis zu 30% Schadensreduktion, wenns defensiv sein soll. "Grausiges Labsal" ist da um einiges besser, da die bis zu 50% mehr INT massiv den Schaden und auch merklich die Defensive pushen.
    Man nennt mich Drachenklaue weil ich öfters mal vom Drachen klaue.

    http://eu.battle.net/d3/en/profile/benny1987-2697/

  5. #5
    Benutzerbild von Toarak
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    503
    Likes
    25
    1.
    Die Passiven sind für fast alles besser.
    Persönlich will ich mein Zuniset aber nicht ausziehen, zu viel Zeit dafür draufgegangen nur um es jetzt auf nem Mule verstauben zu lassen.
    3 Sache wo mMn das Set besser als das Passiv ist:
    Bounties, einfach mit Fierce Loyality durchlaufen und die Armee zerlegt eh alles.
    Niedrige Rifts (T3) wieder mit Fierce Loyality.
    Legendary Mats farmen.


    2.
    Vampire Bats. Hab auch die Bären getestet, aber es zahlt sich einfach nicht aus.
    Fire army + Vampire Bats sind für mich die Art mit dem Zuni set zu spielen.


    3.
    Fierce Loyality/Jungle Fortitude/Gruesome Feast


    4.
    Ja die passiven Fetische machen gleich viel Schaden, allerdings profitieren sie nicht vom Skillbonus der Armee.

  6. #6
    Benutzerbild von Vord82
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    264
    Spielmodus
    zur Zeit erstmal SC
    Likes
    20
    Wenn man ein anderes Element als Phys spielen will, mag die FA vom Zuni besser sein, das hab ich noch nicht getestet.
    Auf T6 kommt man imho aber nicht um die Schlange rum, wenn man nicht einiges an Offensivpotential verschenken will. Außerdem verliert man für das Zuni den SoJ.
    Hab mittlerweile etwas umgestellt und verzichte auf etwas Schaden für den Hund und hab stattdessen gruesome Feast drin. Auch der 15sekGolem musste dem IntBonus weichen. Auf die Dauer bringt das imho mehr, da die Fetische einfach dauerhaft am Gegner dran sind. Dazu noch zweimal 500Int von den Sets. Da komme ich auf bis zu 13k Int und ich hab noch lange nicht alles ausgeschöpft. Insbes. die Waffe ist ziemlich low.
    Ausgehend von diesem Potential würde ich durch das Zuni einiges verschenken und T6 wäre wieder ein richtiger Anspruch
    Zum Vergleich: http://eu.battle.net/d3/de/profile/V.../hero/28158405
    Erinnert sich noch jemand an die Kings Axe of Haste?
    Ich glaub ich werd alt!

  7. #7
    Benutzerbild von goathammer
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    680
    Likes
    67
    Zitat Zitat von Tobias1800 Beitrag anzeigen
    Hi,

    tja, mit dem Set ist das so eine Sache. Einerseits wird dadurch ein Passiv-Slot frei. Auf der anderen Seite sind die Gegenstände vom Zuni-Set so blöd aufgeteilt, dass man eigentlich immer den Set-Ring braucht. Dadurch ist z.B. keine Kombi von Tall Man's und SoJ möglich.

    Ich bevorzuge inzwischen das Passiv, da ich so auf den anderen Slots einfach flexibler bin. Sei es z.B. durch die Ukapi als Mojo, das Blackthornes, paar Eiskletterer usw.

    Der Schaden liegt glaube ich bei beiden Varianten bei 180% wobei die echte Armee noch über Ausrüstungsboni verstärkt werden kann. Allerdings kam mir die Wegfindung und die allgemeine "Intelligenz" bei der echten Armee immer etwas besser vor. Kann aber sein das ich mir das nur eingebildet habe .
    Mein Pet WD ist nur übergangsweise auf Pet geskillt (für Jade fehlen mir nur Hosen), also bin ich kein Experte, aber ich sehe das auch so wie Tobias1800.

    Die Zuni Slots sind einfach alle suboptimal, v.a. natürlich der Ringslot und die Offhand. Was Ringe angeht will man eigentlich einen SoJ und Tall Man's, das ist mit dem Zuni Set einfach nicht drin. Und ab T5 wird's ohne die Schlange als OH auch haarig imo.
    Helm kann man auch knicken, da dort Jerams Must Have ist. Man ist also gezwungen Brust, OH und Stiefel zu tragen und dazu eben den RoRG, d.h. entweder SoJ oder Tall Man's fliegen raus, sowie auf alle Fälle die Schlange. Das klingt alles nicht so super imo.

    Dann kommt noch dazu, dass man ohne Zuni Set ohne Probleme Blackthornes und Aughilds tragen kann, die beide wirklich gute Boni haben und das locker ohne einen RoRG.

    Wenn man Hexing Pants of Mr. Yan (oder wie die Dinger heißen) hat, kann man sich Gedanken über das Zuni Set machen imo. Denn mit den Hosen kann man logischerweise keine Kröten mehr spammen und somit die Fetische proccen. Wäre eine Überlegung wert, aber die Hosen sind recht selten afaik.

  8. #8
    Benutzerbild von Toarak
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    503
    Likes
    25
    Zuni+Hexing Pants kommt immer noch nicht an die Passiven ran, speziell da man das CC von den Toads verliert.

  9. #9
    Benutzerbild von Doleo
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    312
    BattleTag
    Gleipdonir#2724
    Spielmodus
    SC
    Likes
    35
    Hallo,
    mein WD steht zwar noch ganz am Anfang, jedoch hätte ich eine kleine Frage:

    Das Passive "Zwischen Licht und Schatten" (Pierce the Veil): Bewirkt das auch einen Schadenbonus auf die passiv generierten Fetische (Opportunisten) oder nur auf die aktive Fetischarmee?

  10. #10
    Benutzerbild von Vord82
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    264
    Spielmodus
    zur Zeit erstmal SC
    Likes
    20
    gilt für alles. "Schaden" *1,2
    Erinnert sich noch jemand an die Kings Axe of Haste?
    Ich glaub ich werd alt!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17. August 2008, 21:01
  2. Bosse eher mit Party oder zur sicherheit doch lieber zeiehen lassen?
    Von Sakkara im Forum Diablo 2 - Hardcore-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02. August 2007, 13:42

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •