Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Benutzerbild von Gero00
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    58
    Spielmodus
    PoD - SC
    Likes
    4

    Selffind Spieltipps?

    Guten Tag Liebe Forum Leser

    Ob nun der erste Charakter, der höchste, oder ein neuer Geselle der unabhängig zurecht kommen soll. Welche Tipps habt ihr um an Gegenstände zu gelangen? Nach welchen Gegenständen sollte man regelmäßig Ausschau halten usw.? Von 1 bis 85.

    Zum Beispiel ist mir beim Lesen einiger SF-Berichte das Shoppen ins Auge gestoßen und dabei habe ich realisiert, dass ich doch einige Dinge vom Spiel nicht weiß... und somit auch nicht (absichtlich) nutzen konnte. Auch habe ich mal in einen der D2 Streams reingeschaut, wo jemand einen Barbaren "selffound" für - so wurde mir erzählt - schon ein paar Monate spielte, erfolgreich.

    Was ich schon anwandte, was wohl bei SF gerne genutzt wird:
    Andariel Bug - also immer wieder ihren Questloot abholen.
    Gräfin Runs - also alle Runen hochcuben, solange man eben Lust hat.
    Generell Boss Runs
    Geändert von Gero00 (03. April 2016 um 19:44 Uhr)


  2. #2
    Moderator
    Diablo 2 Strategie-Forum
    Benutzerbild von mfb
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    16.128
    Likes
    670
    Was am ehesten hilft, haengt vom Char und der Spielweise ab. Im Zweifelsfall abwechseln, damit es nicht langweilig wird. Viele Chars kann man aber auch gut mit dem, was man auf dem Weg findet, durchspielen. Man muss nicht mit einem Arktiswind-Druiden anfangen...

    Shoppen kann sich lohnen wenn man irgendwo noch gar nichts hat (Handschuhe/Guertel/... mit xx Resis gibt es immer), oder wenn man auf spezielle Dinge aus ist (+Schreie-Waffen beim Barb, Ama-Wurfspiesse, Ladungen von Widerstandsschwund oder Teleport, ...). Gluecksspiel (Imbue) und Craften kann auch ganz interessant sein.

    Runen hochcuben lohnt sich selten, ausser man hat ein bestimmtes Ziel in Reichweite.
    Die Autoren wollten anonym bleiben:
    <A> was is uniq totenmaske wert?
    <B> ka, hast dus identifiziert?
    <A> ja
    ---pause---
    <B> und? was isses?
    <A> ein helm

  3. #3
    Benutzerbild von Z3phyr
    Registriert seit
    Mär 2012
    Beiträge
    5.785
    Likes
    567
    Shopen ist eigentlich nur für bestimmte Rohlinge und Klauen interessant.
    http://diablo3.ingame.de/forum/threa...ohling-Shop?s=
    http://diablo3.ingame.de/forum/threa...Magic-Items?s=
    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt
    Verändert sich nicht der Teufel
    Der Teufel verändert dich!

  4. #4
    Benutzerbild von InMemoriam
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    2.766
    Spielmodus
    Hufeisenwerfen
    Likes
    490
    Sinnvoll ist es auf den Sachen aufzubauen, an die du mit Sicherheit gelangen kannst. Das sind einschlägige Runenwörter wie Geist/Schwur der Urahnen/Reim/Rauch/Überlieferung etc. Dafür dann die Runenquest, Barbaren befreien und bei Droppech eben Gräfin. Resilücken lassen sich mit Magics stopfen. Ich shoppe mir in A1 oft Handschuhe (Res+x), Gürtel (Res+Leben), Schuhe (Res+FRW) bis die Resis für NM/Hell ausreichen. Das reicht dann in der Regel auch schon um durchzuspielen. Da man einelementarig einen starken Söldner braucht kann es sich auch lohnen vor Hell im Kuhlevel auf NM nach einem guten Rohling für Einsicht Ausschau zu halten.

    Ansonsten würde ich nicht unbedingt mit einem Melee anfangen, da man wegen Waffensuche mehr auf gute Drops als andere Chars angewiesen ist aber generell braucht es kaum mehr als max Res.

    Wo du danach farmst ist ganz abhängig von dem gespielten Char. Wirklich sinnvoll ist Shoppen im "Endgame" für die wenigsten Builds. Assas - Fallen und Shadowklauen, Javas - Wurfspießhandschuhe, Barbs - Waffen mit +Kriegsschreie. Allgemein am Sinnvollsten ist es wie immer eigtl mit massig MF Bossruns zu machen um erstmal die ganzen Standards zu haben. Wenn das mit zB nem fußlahmen Necro zu lange dauert sind PES (Knochenhaut, Eldritch, Shenk) eine Alternative. Oder alvl 85 Gebiete mit wenigen oder keinen Immunen. Macht dann auch mehr Laune als ständig monotone Bossruns.


    Solltest du im Singleplayer spielen und also eine feste Karte haben, sind auch die Supertruhen in Lower Kurast einen Blick wert.


  5. #5
    Benutzerbild von Paedrin
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    435
    Likes
    2
    Zitat Zitat von Gero00 Beitrag anzeigen
    Welche Tipps habt ihr um an Gegenstände zu gelangen? Nach welchen Gegenständen sollte man regelmäßig Ausschau halten usw.? Von 1 bis 85.

    Was ich schon anwandte, was wohl bei SF gerne genutzt wird:
    Andariel Bug - also immer wieder ihren Questloot abholen.
    Gräfin Runs - also alle Runen hochcuben, solange man eben Lust hat.
    Generell Boss Runs
    Deine Infos zu Dir bzw. Deinen Chars sind bis auf den Lvl Bereich gar nicht vorhanden.
    Nicht mal Hinweise ob du im Single-Player oder im Battlenet spielst, SC oder HC, Classic oder Lod etc. etc.


    Ich führe mal ein paar allgemeine Hinweise auf wozu auch Hinweise mMn dazu gehören, die sich indirekt auf mehr MF bzw. besseres Dropp-Glück auswirken:
    Ein Beispiel dafür: Wer sich z.B. ein Schild mit sehr viel prisma 'bastelt', kann dafür bei anderen Equip-Teilen deutlich mehr MF in Items nutzen.

    1. Mehrere Chars im Spiel nutzen. Bei Boss-Runs die zusätzlichen Chars auf dem Feld/in der Höhle/in der selben "Etage" wo der Boss ist an ner sicheren Stelle abstellen.
    Oder auch Games mit vielen Spielern joinen aber in dem Spiel dann allein MFen und nicht mit anderen zusammen spielen (kann bei HC sehr heikel sein)

    2. Gräfinen Runs kann ich nur bestätigen und zwar ...

    2.a. für Normal so viele Runs machen das man für ein Spirit-Schwert und eine Insight-Stangenwaffe mind. alle Runen zusammen gefarmt hat um sich bereits in Normal die 2 Runenwort-Gegenstände herstellen zu können.
    Einzige Besonderheuit: Eine SOL gibt es frühestens ab Akt 3 beim Hohen Rat in Travincal, alle andere benötigten Runen droppt die Gräfin. I.d.R. droppt eine Sol aber eher in Akt 4 oder 5.

    2.b. Es empfiehlt sich mehr Runen und auch generell Edelsteine zu farmen + hochzucuben, z.b. für
    - das Aufwerten/Upgraden von Rare Items. Dies ist z.b. bei Gürtel oft nützlich, da ein neuer Char nur an Gürtel mit, ab Akt 2 an Gürtel mit 3 Reihen herankommt. Besonders Rare Gürtel mit nur 2 Reihen enthalten öfters mal mehrere nützliche Eigenschaften. Das Upgraden ist nicht teuer.
    - Benötigte Rohlinge mit 3 Sockel können hergestellt werden, wenn man Rohlinge im schlechten/defekten Zustand wie z.B. eine Rüstung findet, die von Larzurk 4 Sockel erhalten würde. Per Cube ein günstiger Zutaten kann das Item repariert/verb4esser werden, erhält dabei im Item ein herabgesetztes iLvL das bewirkt das Larzurk nur noch max. 3 Sockel in das Item einfügt


    3. In Akt 5 ab Town bis zum Feld Tundra-Ebene kann man ein weisses Kristall-schwert, ein Breitschwert und eine Stangenwaffe fürs sockeln bei Larzurk aufheben.
    Erst ab Normal/Akt5 ist das iLvl dieser Gegenstände hoch genug damit Larzurk 4 Sockel erstellen kann.
    In Normal droppen generell keine Items mit 4 Sockel für benötigte Runenwörter.
    Das breitschwert kann max. nur 4 Sockel erhalten, somit ist es egal in welchen weiteren Lvl gebieten das Breitschwert droppt, da larzurk nie mehr als 4 Sockel ins Breitschwert einfügen kann.
    Kristallschwert und Stangenwaffe dürfen aber nicht auf dem Wegen zu den Urahnen auf dem Arreat-Gipfel, zu Nilathak und in den 3 Ebenen zu Baal für Larzurk aufgehoben werden, da der iLvL in diesen Gebieten (wie auch ab Alptraum generell) zu hoch ist und schwert/Stangenwaffe mehr als 4 Sockel von Larzurk erhalten würde.
    Das passende iLvl für 4 Sockel ist ebenfalls in Cow-Runs möglich, wobei dafür aber Baal gekillt werden müßte.

    4. Generell soviel MF nutzen wie möglich. Dann so hoch wie möglich die Skills auf eher wenige Skills verteilen um ein möglichst hohes Schadens-potential zu erhalten, als Skillpunkte ''flächendeckender'' auf mehrere/viele Skills zu verteilen.

    5. Ein Char sollte bereits das Baal-Quest jeweils in Normal/Alptraum/Hölle abgeschlossen haben.
    Der Char der dann viele/gute Dropps bekommen soll, z.b. weil er viel MF nutzt, läßt sich jedes Spiel vom höheren Char erstellen.
    Somit kann der MF-Char die Boss-Quests nicht abschliessen/beenden, aber er killt den Boss mit der besseren Quest-Chance.

    6. Meine eigenen Erfahrungen die Modder wohl immer abstreiten würden.
    6a.
    Meiner Erfahrung nach droppt es in den Gebieten wenn man sie das erste Mal beim level/hochquesten betritt nicht nur beim Akt-Boss besser sondern auch im ganzen Bereich eines WPs/Gebietes. Daher kille ich prinzipiell alle Gegner und suche mir nicht nur den schnellsten Weg zum Akt-endBoss.
    6b.
    Im Spiel das ein Char mit viel MF erstellt, droppt es besser als in einem Spiel das ein Char mit wenig bis gar kein MF erstellte.
    Dieser Effekt ist sogar SEHR deutlich, wenn man Baal-Runs und Duellgames joint, aber nicht beim baalruns mitmacht sondern allein in nem 8er Spiel in der Zeit Meppel und/oder Diablo killt, wobei bei Duell-Games dann auch Baal allein gekillt werden kann.
    Als ich vor > 10 Jahren mehrere SC-Laddern mitmachte fragte ich damals immer wer mit wieviel MF die Games erstellte.
    I.d.R. waren es immer Chars ohne MF die die Games erstellten, wenn in den Runs nur Müll droppte.
    Bei Duellgames brauchte ich nicht zu fragen, denn zum einen erstellt ein Dueller mit einem Duell-Char ohne MF das Games, zum anderen waren die Dropps in Duellgames durchweg sehr zum abgewöhnen.


    7. Shoppen

    7a. Immer alles aufsammeln was gold beim verkaufen einbringt um immer (viel) Gold zum Shoppen zu haben
    Im niedrigeren Level-Bereich in Normal + Alptraum empfehle ich auf Reife, stiefel, Gürtel und Handschuhe zu shoppen bzw. zu erwürfeln.
    Reife enthalten manchmal wichtige Eigenschaften wie +Skills, +MF etc.
    Krönchen zwar auch aber im Vergleich mit Reifen sind solche nützl. Eigenschaften viel seltener und sie sind sehr viel teurer und das angesammelte Gold verbraucht sich deutlich schneller.
    Bei Handschuhe, Gürtel und Stiefel bevorzuge ich Eigenschaften wie +MF, +Resi, +Leben/+Mana. Bei Stiefeln ist zusätzl. wünschenswert +Schneller Laufen, bei Handschuhe freut sich eine Trapse sehr über Handschuhe die auch +mehr Angriffsgesch. neben +MF und +Resi enthalten.
    Selbst in Hölle sind mir z.B. Rare Stiefel mit +25% MF, +20...30% schneller laufen und viele Resi mit max. +30% deutlicher lieber als z.B. die Kriegsreisenden.

    7b. So früh wie möglich sich den Bogen mit -HändlerRabatt erstellen um bei Shop-Einkäufen 15% zu sparen

    7c. Da ich keine Lust hab hier nun alle mögl. Shop-Tipps für alle mögl. Klassen und Builds zu schreiben die nicht in den Guides stehen, gebe ich nur 2 Beispiele: für eine Enchant-Sorc und nen Nekro-Summoner.

    7c1. Enchant-Sorc
    Einer Zauberin die nur zum Enchanten genutzt werden soll, gibt man gern einen Stab Basis-Eigenschaften
    +3 zu Feuer-Fertigkeit und/oder +3 zu Zauberin-Fertigkeiten plus +3 zuWärme mit 2 oder 4 Sockel
    um darin eins der nützlichen Runenwörter "Blatt/Leaf" oder "Erinnerung/Memory" einsetzen zu können.
    In Akt 1 und Akt 2 kann man weisse stäbe shoppen, allerdings scheint die Chance auf einen stab mit +3 wohl kleiner als ein 6er im Lotto.
    Aber man kann auch Akt 3 bis 5 weisse Items shoppen.
    Dazu wird ein Char benötigt der einen Char mit genau lvl 19 nach Akt 5 zieht.
    ein Lvl 19 Char kann in allen Akts weisse Items shoppen und mit Lvl 19. Dadurch erhält man eine deutlich bessere Chance auf Stab mit einem +3 Enchant-verbesserndem Stab mit 0 oder 2 zu erhalten.

    7c2. Nekro-summoner
    Bevor man den Nekro-summoner anfängt ist es ratsam bereits einen Char zu haben der hoch genug gelevelt wurde um mind. mehrere 100.000 Gold erwirtschaftet zu haben.
    Der Nekro-Summoner selbst wird dann erstmal auf lvl 5 oder lvl 6 gelevelt, auf keinen Fall höher und auch nicht niedriger als lvl 5.
    Je höher der Nekro im Lvl wäre, desto schlechter werden die Chancen auf einen idealen stab.
    Dann erhält der Nekro das Gold (gut wären 500.000 gold oder mehr) und erstellt so lange ein neues privates Game bis sich der Stadtausgang nahe Akara befindet.
    Dann wird versucht ein möglichst sehr guten Stab zu shoppen.
    Ideal wäre ein Stab mit
    +3 zu Skelett beleben
    +3 zu Skelett beherrschung
    +2 zu verstärkter schaden oder zu Knochen-Rüstung
    Danach spiele ich mit meinen Nekros in Gebieten ab Feld der Steine bis Äußeres Kloster solange bis ich auch ein Nekro Schild mit möglichst gleichen idealen +Skills erhalte wie bei dem ershopptem stab
    Meiner Erfahrung nach kann so ein Nekro-schild erst ab Feld der Steine droppen (kann mich hierbei auch irren) und die Chance
    nimmt auf so ein Schild mit +X Skelett-Beleben ab, je höher das Gebiets-Lvl wird.

    7c3. Resi: Woher nehmen und nicht stehlen?

    a) Pala-Beispiel
    Ein Pala hat es mit Pala-Schilden gut da damit bis zu 45% Prisma enthalten sein können.
    Mit 4 Sockel darin könnte man dann
    - das Runenwort Spirit einsetzen, hätte dann ausser bei Gift bei den 3 anderen Ele-Schadensarten über 80% Prisma.
    - 4x pDiamanten einsetzen, hätte dann 121% Prisma (was für nen üTrist-Smiter sehr gut wäre)
    Ein 45er Pala-Prisma Schild wäre allerdings mit 3 Sockel und dem Runenwort zu bevorzugen. Solch ein schild kann zwar nur max. 11% Prisma enthalten, bietet aber gerade für den Smiter noch weitere andere Vorteile.

    b) Beispiel für andere Klassen:
    Bei Anya in Akt 5 ab Alptraum können magische Schilde mit bis zu +30% Prisma geshoppt werden.
    Dabei kann ein Knochenschild max. 2 und ein Prunkschild max 3 Sockel enthalten.
    Muss Larzurk die schilde sockeln sind generell max. 2 Sockel möglich.
    Solch ein mag. Schild mit 2 Sockel kann insgesamt 68% Prisma (30% prisma im schild + 2 pDias = 38%) enthalten.
    Ein Prunkschild mit 3 Sockel und +30% prisma kann durch 3 pDias (3x 19% prisma) sogar 87% haben.
    Das Runenwort Schwur der Urahnen empfinde ich, wenn es vor allem um Resi geht, nicht empfehlenswert, da es nur
    +43% prisma einbringt wobei bei Feuer, Blitz und Gift die Resi noch um +5% höher sind.
    Ein neuer Char der erst noch in Angang/Mitte Normal ist, kann ein Schild mit 3 Sockel (z.B. Großer Schild) in Akt 2 für wenig gold shoppen und hat 3 pDias (3x 19% prisma) darin 57%. Ausserdem

    8. Eine Klasse/Build nutzen die sehr viel MF in Items nutzen kann und trotzdem sich relativ sicher spielen läßt (ist vor allem für HC überlebens-wichtig)
    Generell sind Fernkämpfer als MF-Chars zu bevorzugen, die Amazone gehört allerdings nicht dazu. Ich bevorzuge hier Nekro-Summoner und Assa-Trapse.

    Beide Klassen-Builds können bis Hölle simpelstes MF-Equip nutzen und haben bei beherrschung der Klasse auch eine große Überlebens-chance was für HC wichtig ist.
    simpelstes MF-Equip bedeutet:
    in Normal + Alptraum: ein 2-Sox-Helm und eine 3-sox Rüssi mit insges. 120% MF (Helm + Rüssi gibt's in Normal bei Fara)
    Ab Alptraum bis Hölle: ein 3-Sox-Helm und eine 4-Sox Rüssi mit insgesamt 168% MF (Helm+Rüssi droppen ab Mitte/Ende Alptraum)
    Der Erwerb solchen MF-Equips ist billigst. Ich selbst bevorzuge eine 4 pTopaz Rüstung mit 95% MF
    statt der Runenwort-Rüstung mit 100%, da die Runen dafür um 4% mehr Chance zu haben es nicht wert sind.
    Dazu kommen ergambelte Items die mind. +Resi und +MF enthalten.

    9. den zweiten/hinteren Slot nutzen
    Werden besondere Bosse gekillt, nutze ich dafür gern (falls vorhanden) spezielles MF-Equip, wenn das Monster nur noch wenig Leben hat und gleich sterben wird schalte ich auf den hinteren Slot um kurz bevor das Monster sterben wird. Im 2. Slot sind dann ...
    - Eine Möwe mit +100% plus 1 MF-Schild oder
    - Ali Baba mit 2 eingesetzten MF-Juwelen oder 2 IST-Runen plus MF-Schild
    Als MF-Schild nutze ich NIE Milabregas Schild da mir die Blockchance einfach zu niedrig ist.
    Es gibt 2 Runenwort-Schilde die MF enhalten und besser geeignet sind.
    Wer reich ist, kann auch ein 3 oder 4 Sockel-Schild mit IST Runen darin nutzen.

    Es gäbe noch teils erheblich bis sehr viel mehr Tipps.
    Größtenteils sind dafür aber detaillierte Klassen-, Build- und Spielweisen Beschreibungen nötig um nicht Romane schreiben zu müssen.

    Fast alles was ich schrieb kann man auch erfahren wenn man alle Guides und die Strategie-Foren mal liest.
    Geändert von Paedrin (03. April 2016 um 01:02 Uhr)

  6. #6
    Benutzerbild von Xkl1
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    3.795
    Bnet-Acc
    auf Anfrage
    Likes
    711
    @6b.
    Im Spiel das ein Char mit viel MF erstellt, droppt es besser als in einem Spiel das ein Char mit wenig bis gar kein MF erstellte.
    Dieser Effekt ist sogar SEHR deutlich, wenn man Baal-Runs und Duellgames joint, aber nicht beim baalruns mitmacht sondern allein in nem 8er Spiel in der Zeit Meppel und/oder Diablo killt, wobei bei Duell-Games dann auch Baal allein gekillt werden kann.
    Als ich vor > 10 Jahren mehrere SC-Laddern mitmachte fragte ich damals immer wer mit wieviel MF die Games erstellte.
    I.d.R. waren es immer Chars ohne MF die die Games erstellten, wenn in den Runs nur Müll droppte.


    Das ist bei allem Respekt doch eher was für Mythen, Sagen und Hokuspokus......
    In Diablo2 wurde über die Jahre so gut wie alles untersucht was es zu untersuchen gab, und so ein kausaler Zusammenhang wurde a) nie bewiesen und b) auch von Blizzard so nie bestätigt.

    Im Gegenteil: Man weiß, dass der Loot erst beim TÖTEN des Monsters bestimmt wird, und das kann man sogar beweisen. Tötet man einen Bossgegner in einem MF800 erstellten Spiel mit 0MF dropt so gut wie nix. Tötet man hingegen in einem 0MF erstellten Spiel den Boss wieder und wieder mit 800MF, dann dropt sehr viel mehr.

    Fazit: Diese Obversation von dir ist erwiesenermaßen leider falsch!

  7. #7
    Benutzerbild von SaBBeRSaBBeR
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.281
    Likes
    15
    6. Meine eigenen Erfahrungen die Modder wohl immer abstreiten würden.
    Wohl nicht nur Modder ...
    von S. J. Lec
    Autovertreter verkaufen Autos, Versicherungsvertreter Versicherungen. Und Volksvertreter?

    SP-Chars
    Summon-Nec lvl 92 ~~~ Umhacke-Barb lvl 87 ~~~ FanaZealot lvl 85 ~~~ Blizzard-Sorceress lvl 89
    Elementar-Druide lvl 85 ~~~
    meine SP-Suche
    Micthian & Carnagor

  8. #8
    Moderator
    Diablo 2 Strategie-Forum
    Benutzerbild von mfb
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    16.128
    Likes
    670
    @Paedrin: Da sind so viele Fehlinformationen drin...
    ich gehe hier auf die objektiv falschen Dinge ein, zur Spielstrategie moegen sich andere mehr Gedanken machen.

    2.a. für Normal so viele Runs machen das man für ein Spirit-Schwert und eine Insight-Stangenwaffe mind. alle Runen zusammen gefarmt hat um sich bereits in Normal die 2 Runenwort-Gegenstände herstellen zu können.
    Einzige Besonderheuit: Eine SOL gibt es frühestens ab Akt 3 beim Hohen Rat in Travincal, alle andere benötigten Runen droppt die Gräfin. I.d.R. droppt eine Sol aber eher in Akt 4 oder 5.
    Spirit ist Tal Thul Ort Amn, davon kann die Graefin Norm nur Tal droppen. Auf Vorrat Runen in Norm suchen hilft auch kaum, in der Regel droppen diese auf dem Weg bevor man Amn/Sol/... findet.
    Besonders Rare Gürtel mit nur 2 Reihen enthalten öfters mal mehrere nützliche Eigenschaften.
    Nicht haeufiger als andere Guertel, aber wenn man einen tollen Gurt mit nur 2 Reihen hat lohnt sich das Aufwerten natuerlich.
    Benötigte Rohlinge mit 3 Sockel können hergestellt werden, wenn man Rohlinge im schlechten/defekten Zustand wie z.B. eine Rüstung findet, die von Larzurk 4 Sockel erhalten würde. Per Cube ein günstiger Zutaten kann das Item repariert/verb4esser werden, erhält dabei im Item ein herabgesetztes iLvL das bewirkt das Larzurk nur noch max. 3 Sockel in das Item einfügt
    Die Zahl 3 gilt nur fuer Ruestungen, Helme (dort aber witzlos) und vielleicht wenige Waffentypen, bei allen anderen Rohlingen ist sie anders.
    Erst ab Normal/Akt5 ist das iLvl dieser Gegenstände hoch genug damit Larzurk 4 Sockel erstellen kann.
    Gibt auch in Akt 3 schon Monster mit dem noetigen Level.
    6. Meine eigenen Erfahrungen die Modder wohl immer abstreiten würden.
    Grober Unfug.
    Einer Zauberin die nur zum Enchanten genutzt werden soll, gibt man gern einen Stab Basis-Eigenschaften
    +3 zu Feuer-Fertigkeit und/oder +3 zu Zauberin-Fertigkeiten plus +3 zuWärme mit 2 oder 4 Sockel
    um darin eins der nützlichen Runenwörter "Blatt/Leaf" oder "Erinnerung/Memory" einsetzen zu können.
    Solche Staebe gibt es nicht. +3 Enchant/Verzaubern aber durchaus, und das ist die richtige Fertigkeit die man dort will. Waerme bringt der Enchantsorc nichts, ihr wird das Mana kaum ausgehen und als Synergie zaehlt es vom Stab nicht.
    Aber man kann auch Akt 3 bis 5 weisse Items shoppen.
    Dazu wird ein Char benötigt der einen Char mit genau lvl 19 nach Akt 5 zieht.
    Muss nicht genau 19 sein, unter 20 reicht.
    Der Nekro-Summoner selbst wird dann erstmal auf lvl 5 oder lvl 6 gelevelt, auf keinen Fall höher und auch nicht niedriger als lvl 5.
    Je höher der Nekro im Lvl wäre, desto schlechter werden die Chancen auf einen idealen stab.
    Level 1 tut es auch.
    Ein Prunkschild mit 3 Sockel und +30% prisma kann durch 3 pDias (3x 19% prisma) sogar 87% haben.
    Gibt es nicht. Sowohl Sockel als auch Resis sind Prefixe, und magische Items koennen nur ein Prefix haben. Rare Items koennen keine 3 Sockel haben.
    Die Autoren wollten anonym bleiben:
    <A> was is uniq totenmaske wert?
    <B> ka, hast dus identifiziert?
    <A> ja
    ---pause---
    <B> und? was isses?
    <A> ein helm

  9. #9
    Benutzerbild von Lord_V
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    224
    Spielmodus
    SP SC
    Likes
    42
    Generell gilt beim Thema Selffound spielen eh, dass sich, unabhängig vom Char(build), Ausdauer auszahlt. Ich habe auch schon mit 0% Mf-Chars tolle Gegenstände gefunden ... Die Strategien für das Finden von guten Gegenständen für Selffoundcharaktere hängen dagegen wieder vom Char(build) ab und sind sehr unterschiedlich. Damit das Ganze nun von mir konstruktiv wird, hier mal eine kurze "Miniskizze" namens 0815 Mf-Hexe zum Anlegen eines Itemstashes (unter der Annahme, dass es zwar Selffound, aber eben nicht nur ein Charakter werden soll, ist die Kleine super geeignet. Richtig Selffound kommt sie zwar gut durch, allerdings sollte es da ja eher um das Hochspielen eines bestimmten Charakter(build)s gehen ...)
    In Normal starten und auf Feuerball skillen. Bei der Gräfin die Runen für Blatt (Tal Ral, am besten in zweifacher Ausfertigung) finden. Die Chancen dafür sind bei 1:2.2 für Tal und 1:3 bei Ral laut Dropcalc, dürfte also zügig gehen. Dann in den erstbesten Rohling (und später bei Finden in einen guten) dreschen und sobald Lvl19 erreicht ist, benutzen. Bis dahin: Pötte trinken und mit allem möglichen anziehen, Sorcs sind eh überpowert. Ab Lvl17 ist auch Stealth mit Runen von der Gräfin verfügbar. Farmen und bis zum Ende tragen, das RW ist locker hellfähig. Weiterhin ab Lvl27 verfügbar: Überlieferung - sobald die erste Sol fällt, ist das ein guter Verwendungszweck (Endequip). Aber so oder so, mit Blatt+Stealth sollte Normal kein Problem darstellen und bis Lvl40-45 kann bei Baal gelevelt werden. Sobald ein 4 Sockelschwert fällt, wird Spirit gebaut und auf Ice/Fire-Dual (mein Favorit bei Mf: Blizzard, warum, siehe unten) umgesattelt (ja ich weiß, man kann auch ein RQ verschwenden, um möglichst früh ein Spirit zu haben. Die Frage ist - wozu?). Als Schilde (da Monarchen für Spirit im Schild nicht so irre oft fallen) bieten sich Schwur der Urahnen (res, dmg2mana) oder Reim (res, manareg, mf, block) an. So oder so, mit Spirit+Lore+Stealth+magischen Ringen/Amus, um die 63fcr zu knacken, ist eine Dualhexe hellfähig. Der Söldner sollte in Nm mit Insight versorgt werden, sobald eben die Zutaten da sind. Und in Hell kann dann in A3 mit Blizzard Meppl gefarmt werden. Dafür lohnt sich evtl. eine 3-4 Sockelrüstung mit perfekten Topazen + ein Helm mit perfekten Topazen, um genug Mf zu haben. Wenn es Probleme mit den fcr-Caps gibt, kann man die beiden Gegenstände auch im Inventar mitführen und kurz vor Meppl anziehen. Nach ein paar Stunden sollten deutlich bessere Gegenstände vorhanden sein und dem Spielen auch anderer Chars deutlich weniger im Weg stehen ... :o (und auch andere Farmregionen eignen sich besser, wenn erstmal das Sorcequip besser ist. Meppl hat den Vorteil, dass er auch "nackt" mit 63%fcr ohne res und +skills farmbar ist ...)
    SP Chars
    ~ Lvl95 FB/Blizz ~ Lvl87 Deliriummagebow ~ Lvl90 Dauertreterin ~ Lvl88 Buri-MS ~ Lvl85 WWS-Ice-Strafe ~ Lvl79 IK-WWW ~ Lvl88 L/CL ~ Lvl77 Schüler-BK-Frenzy ~ Lvl89 TS ~ Lvl76 VoR-HF ~ Lvl88 Mf-Blizz ~ Lvl81 Elemelee ~ Lvl88 Fanazeal ~ Lvl 81 Hydraorb ~

  10. #10
    Benutzerbild von Gero00
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    58
    Spielmodus
    PoD - SC
    Likes
    4
    Ich will die spannenden Gespräche hier nicht unterbrechen, aber
    da nachgefragt wurde, Spielmodus steht ja links unter meinem Namen: HC, im Single player.
    Charaktere sind: Elementarladungs-Assa (kein Waffenproblem), DT-Kicksin (kein Waffenproblem), eine Melee Variante. Noch niedrig: Konzentrationsbarbar, Elementar-Paladin (Frost und Schock Auren), Gesegneter Hammer Paladin (nicht zum farmen). Ansonsten danke für die Tipps
    Geändert von Gero00 (07. April 2016 um 14:33 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selffind Chars
    Von Butchy im Forum Diablo 2 - Strategie-Forum
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26. September 2008, 15:19
  2. spieltipps benötigt :s
    Von cpr im Forum Necromancer Krypta
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28. Juli 2008, 21:34
  3. Selffind
    Von Gromph im Forum Diablo 2 - Strategie-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18. Dezember 2007, 20:05

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •