Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Webmaster Benutzerbild von MrGracy
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    3.841
    Spielmodus
    D3 SC (+HC)
    Likes
    274

    [GUIDE] VyrRasha goes Lightning

    Zu meinem aktuellen Wizard Build hab ich einen Guide zusammen geschrieben.
    Diese könnt ihr hier finden:

    [GUIDE] VyrRasha goes Lightning

    Falls ihr noch Anmerkungen / Verbesserungen dazu habt, immer her damit.
    Z.B. bin ich noch am Überlegen, wie eine Speedvariante auszusehen hätte. Und wenn jemand noch mehr zur "Provariante" hat, wäre ich auch über Info dazu dankbar.


  2. #2
    Benutzerbild von starr
    Registriert seit
    Mär 2004
    Beiträge
    220
    Likes
    29
    Schöner Guide.
    Aus persönlichen Erfahrungen und denen die ich mit Mojito/ Rev gesammelt habe bzw. Erkenntnissen aus dem US Forum:

    Allgemein:
    - Schmelzofen als Cube Alternative darf rausgenommen werden, wirkt nicht auf den Manald proc. !! Haben wir sehr spät erst rausgefunden.

    Higher Rifts:
    -> i.V. damit ist es tatsächlich die beste Variante den Schweinemörder als Waffe zu nehmen und Starfire zu cuben (aufgrund der zusätzlichen Stats des Schweinemörders + höherer attackspeed)
    - Elemental Dmg. ist unwichtig, da es keinen Einfluss auf den Manald proc. hat (!!!) Man brauch lediglich die % auf den Armschienen. Da bei Vyrs set alle Runen aktiv sind, macht Archon den Ele Schaden von dem man am meisten aktiv hat (also 15-20% lightning auf den Armschienen ist ok, Prozent spielt wenig bis garkeine Rolle, lieber einen anderen stat umrollen, auch wenn man nur 15% light draufhat)
    - wie mir Rev gesagt hat (und es auch oben in den leaderboards gespielt wird) ist die beste Kombo für Rifts 90+:
    Skilländerungen:
    - Energiewirbel (Mistralbrise) -> für Blizzard
    - Schwarzes Loch (Kraftraub) -> für Tele
    Items: Wenn mit Energiewirbel gespielt als Armschienen: Ranslors Torheit
    -> Mehr Crowd control

    Speedbuild:
    - Blizzard + Tele entsprechend deinen Angaben
    - Starfire als Waffe
    - In-Geom im Cube
    - Nemesis Armschienen

    Ausführlicher Thread aus dem US Forum zu dem Build: https://us.battle.net/forums/en/d3/topic/20752649109

    Hoffe ich konnte helfen ich danke nochmehr für Korrekturen und Feedback =)
    Geändert von starr (16. Februar 2017 um 23:31 Uhr)

  3. #3
    Moderator
    Diablo 3 Strategie-Forum
    Benutzerbild von Mojito
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.316
    BattleTag
    ReV#2995
    Spielmodus
    D3 SC Season
    Likes
    827
    Sehr feiner Guide!

    In Sachen Anmerkungen gilt erstmal alles, was starr sagt. Insbesondere, dass Schmelzofen und Ele-Dmg nicht wirken.
    Das optimale Tal-Amu hat dementsprechend nicht 20% Light neben den obligatorischen 10CC/100CD/Soc, sondern wahlweise 8% CDR, 1000 Int oder 100-210 Absolutschaden.

    Twister mit Ranslor's Folly schlägt den Blizzard um Längen.
    Man packt damit einfach mal nen halben Bildschirm auf einen Fleck. Dann setzt man ein Black Hole drauf, die Gegner sind dadurch für ca. zwei Sekunden harmlos, man bekommt 20-30 Spellsteal-Stacks, channelt seinen Cooldown runtern, zündet Archon, und der Beam trifft sofort alles. Da kann Blizzard einfach nicht mithalten.

    Ansonsten könntest du vielleicht noch ein paar Worte zur absolut nicht selbstverständlichen Mechanik von Paralyse bzw. Manald verlieren. Speziell: Paralyse überprüft seine 15% Proc-Chance nicht pro getroffenem Gegner, sondern pro Attacke. Wenn sie procct, dann gegen alles auf einmal. Der Manald-Proc wiederum wirkt dann während der 1,5 Sekunden Paralyse-Wirkung bei jeder Attacke gegen jeden Gegner, der ursprünglich von Paralyse getroffen wurde. Und zwar auch dann, wenn ihn Paralyse gar nicht gestunnt hat (Rift Guardians, Juggernaut Bosse etc.)
    Das heißt insbesondere auch, dass Attack Speed viel mächtiger ist, als er aussieht: Zum einen procct Paralyse öfter, je schneller man angreift, und zum anderen passen bei höherem AS auch mehr Attacken (und damit mehr Manald-Auslösungen) in das 1,5 Sekunden Zeitfenster.
    IAS wirkt als fast quadratisch, oder anders gesagt: 7% IAS auf der Waffe sind besser als 10% Damage.

    Stichwort Attack Speed: Breakpoints wären auch noch so ein Thema, allerdings sind die wegen der vielen dynamischen Faktoren (4er Vyr-Bonus, Gogok, Bonus auf Fazula Gürtel) kaum tabellarisch darzustellen. Da muss sich wohl jeder selbst auf D3Planner ausrechen, wie viel IAS er braucht. Mein Tip wäre, sich anzuschauen, wie viel IAS man bis zum nächsten, erreichbaren Breakpoint braucht, wenn man genau 100 Archon-Stacks hat.
    Die hat man nämlich gegen einen Rift-Guardian ohne Minions während der Haupt-Schadensphase: 50 alte Stacks von Swami, 50 neue von Fazula. Natürlich unter der Annahme, dass man mit 50er bzw. gecubtem Fazula spielt. Wenn man einen schlechteren trägt (was ich kategorisch nicht empfehlen würde), muss man entsprechend mit weniger Stacks rechnen.
    Alle anderen Situationen außer dem "einsamen Rift Guardian" sind sowieso noicht berechenbar, weil man ja nicht voraussehen kann, wie viele Archon Stacks man in welcher Situation hat.

  4. #4
    Webmaster Benutzerbild von MrGracy
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    3.841
    Spielmodus
    D3 SC (+HC)
    Likes
    274
    Viele Tips und Hinweise hab ich auch von Mojito bekommen.

    Zitat Zitat von starr Beitrag anzeigen
    Allgemein:
    - Schmelzofen als Cube Alternative darf rausgenommen werden, wirkt nicht auf den Manald proc. !! Haben wir sehr spät erst rausgefunden.

    Sehr gut zu wissen, danke für den Hinweis!


    Zitat Zitat von starr Beitrag anzeigen
    Higher Rifts:
    -> i.V. damit ist es tatsächlich die beste Variante den Schweinemörder als Waffe zu nehmen und Starfire zu cuben (aufgrund der zusätzlichen Stats des Schweinemörders + höherer attackspeed)
    - Elemental Dmg. ist unwichtig, da es keinen Einfluss auf den Manald proc. hat (!!!) Man brauch lediglich die % auf den Armschienen. Da bei Vyrs set alle Runen aktiv sind, macht Archon den Ele Schaden von dem man am meisten aktiv hat (also 15-20% lightning auf den Armschienen ist ok, Prozent spielt wenig bis garkeine Rolle, lieber einen anderen stat umrollen, auch wenn man nur 15% light draufhat)
    Daher sieht man also keine andere Combo mehr in den Leaderboards. Werde das mal für die hohen GRfits so aufnehmen bzw. den Abschnitt 9.1 etwas ausführlicher beschreiben.
    9.2 wird dann eine Speedvariante.

    Schade, dass +%Blitzschaden nicht mit in den Manald Proc reingerechnet wird.

    Zitat Zitat von starr Beitrag anzeigen
    - wie mir Rev gesagt hat (und es auch oben in den leaderboards gespielt wird) ist die beste Kombo für Rifts 90+:

    Skilländerungen:
    - Energiewirbel (Mistralbrise) -> für Blizzard
    - Schwarzes Loch (Kraftraub) -> für Tele
    Items: Wenn mit Energiewirbel gespielt als Armschienen: Ranslors Torheit
    -> Mehr Crowd control
    Wie ist denn dann der Ablauf bzw. wie viel CRD wird benötigt, damit man nicht zu lange auf Archon warten muss? Oder lassen sich die Wirbel so spammen, dass man damit den Cooldown schnell genug runter bekommt? Stell mir das auf GRift 90+ etwas gefährlich vor, mal länger als 5-10 Sekunden ohne Archon zu verweilen.

  5. #5
    Webmaster Benutzerbild von MrGracy
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    3.841
    Spielmodus
    D3 SC (+HC)
    Likes
    274
    Zitat Zitat von Mojito Beitrag anzeigen
    Sehr feiner Guide!
    Danke

    Zitat Zitat von Mojito Beitrag anzeigen
    In Sachen Anmerkungen gilt erstmal alles, was starr sagt. Insbesondere, dass Schmelzofen und Ele-Dmg nicht wirken.
    Das optimale Tal-Amu hat dementsprechend nicht 20% Light neben den obligatorischen 10CC/100CD/Soc, sondern wahlweise 8% CDR, 1000 Int oder 100-210 Absolutschaden.
    Das war also damit gemeint, dass du im anderen Thread die Suche nach einem Amu als sinnlos beschrieben hast ^^
    Muss ich dann entsprechend abändern.

    Zitat Zitat von Mojito Beitrag anzeigen
    Twister mit Ranslor's Folly schlägt den Blizzard um Längen.
    Man packt damit einfach mal nen halben Bildschirm auf einen Fleck. Dann setzt man ein Black Hole drauf, die Gegner sind dadurch für ca. zwei Sekunden harmlos, man bekommt 20-30 Spellsteal-Stacks, channelt seinen Cooldown runtern, zündet Archon, und der Beam trifft sofort alles. Da kann Blizzard einfach nicht mithalten.
    Der letzte Absatz aus meinem vorherigen Post wurde somit bereits beantwortet. Muss ich dann wohl nochmal testen. Hatte das letzte mal überhaupt nicht funktioniert bei GRift75-80. Wird dann entsprechend bei 9.1 so beschrieben werden.


    Zitat Zitat von Mojito Beitrag anzeigen
    Ansonsten könntest du vielleicht noch ein paar Worte zur absolut nicht selbstverständlichen Mechanik von Paralyse bzw. Manald verlieren. Speziell: Paralyse überprüft seine 15% Proc-Chance nicht pro getroffenem Gegner, sondern pro Attacke. Wenn sie procct, dann gegen alles auf einmal. Der Manald-Proc wiederum wirkt dann während der 1,5 Sekunden Paralyse-Wirkung bei jeder Attacke gegen jeden Gegner, der ursprünglich von Paralyse getroffen wurde. Und zwar auch dann, wenn ihn Paralyse gar nicht gestunnt hat (Rift Guardians, Juggernaut Bosse etc.)
    Das heißt insbesondere auch, dass Attack Speed viel mächtiger ist, als er aussieht: Zum einen procct Paralyse öfter, je schneller man angreift, und zum anderen passen bei höherem AS auch mehr Attacken (und damit mehr Manald-Auslösungen) in das 1,5 Sekunden Zeitfenster.
    IAS wirkt als fast quadratisch, oder anders gesagt: 7% IAS auf der Waffe sind besser als 10% Damage.
    Das werde ich noch machen.


    Zitat Zitat von Mojito Beitrag anzeigen
    Stichwort Attack Speed: Breakpoints wären auch noch so ein Thema, allerdings sind die wegen der vielen dynamischen Faktoren (4er Vyr-Bonus, Gogok, Bonus auf Fazula Gürtel) kaum tabellarisch darzustellen. Da muss sich wohl jeder selbst auf D3Planner ausrechen, wie viel IAS er braucht. Mein Tip wäre, sich anzuschauen, wie viel IAS man bis zum nächsten, erreichbaren Breakpoint braucht, wenn man genau 100 Archon-Stacks hat.
    Die hat man nämlich gegen einen Rift-Guardian ohne Minions während der Haupt-Schadensphase: 50 alte Stacks von Swami, 50 neue von Fazula. Natürlich unter der Annahme, dass man mit 50er bzw. gecubtem Fazula spielt. Wenn man einen schlechteren trägt (was ich kategorisch nicht empfehlen würde), muss man entsprechend mit weniger Stacks rechnen.
    Alle anderen Situationen außer dem "einsamen Rift Guardian" sind sowieso noicht berechenbar, weil man ja nicht voraussehen kann, wie viele Archon Stacks man in welcher Situation hat.
    Und das auch.

    Danke euch beiden für so viel Input

  6. #6
    Moderator
    Diablo 3 Strategie-Forum
    Benutzerbild von Mojito
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.316
    BattleTag
    ReV#2995
    Spielmodus
    D3 SC Season
    Likes
    827
    Wenn's für die "Spielweise-Sektion" hilfreich ist, kann ich gerne heute Abend mal ein ~90er GR mit Ranslor/Twister aufzeichnen und auf Youtube stellen. Live und in Farbe sollte ziemlich klar ersichtlich sein, warum der Build so stark ist.

  7. #7
    Benutzerbild von d.Vader
    Registriert seit
    Mai 2005
    Beiträge
    490
    BattleTag
    oxy93n#2263
    Likes
    44
    das video würde ich mir auch ansehen. vll noch schön vorher das equip zeigen was du so trägst mit den stats was gerollt wurden usw

  8. #8
    Webmaster Benutzerbild von MrGracy
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    3.841
    Spielmodus
    D3 SC (+HC)
    Likes
    274
    Das wäre super, ja
    Mein Problem ist bisher, dass ich einfach Tornade nicht an "die richtigen Stellen" bekomme und dann auch Wurmloch vergeige.
    Das Video könnte ich dann in den Guide nehmen, oder?

    Ich denke, dass ich den Guide so aufbaue, dass es eine Variante für LowGRifts/Speed gibt mit InGeom und Nemesis und dann eben die HighGRift-Variante mit Schweinemörder / Ranslors / Wurmloch / Twister

    Edelsteine bei Low/Speed Gogok / Zeis / Trapped oder Hoarder als Goldsammelvariante und bei HighGRifts dann Gogok / Zeis / Stricken?

  9. #9
    Moderator
    Diablo 3 Strategie-Forum
    Benutzerbild von Mojito
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.316
    BattleTag
    ReV#2995
    Spielmodus
    D3 SC Season
    Likes
    827
    Zitat Zitat von MrGracy Beitrag anzeigen
    Das Video könnte ich dann in den Guide nehmen, oder?
    Klar.
    Equip und Skills zeigen ist auch kein Thema. Moderieren werd ich es aber nicht, dabei verquassel ich mich bloß immer. Außerdem ist das ja auch alles dem Text-Guide entnehmbar.

  10. #10
    Moderator
    Diablo 3 Strategie-Forum
    Benutzerbild von Mojito
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.316
    BattleTag
    ReV#2995
    Spielmodus
    D3 SC Season
    Likes
    827
    So, bitte schön.



    Sehr mittelmäßiges Rift, kein Conduit, kein Power, trotzdem ganz ordentliche Zeit.

    Gear & Skills @7:35, gut sichbare Twister-Pulls @2:30 und 5:40.
    Have fun.


    //e:
    Zitat Zitat von MrGracy Beitrag anzeigen
    Edelsteine bei Low/Speed Gogok / Zeis / Trapped oder Hoarder als Goldsammelvariante und bei HighGRifts dann Gogok / Zeis / Stricken?
    Ich spiel's so, ja. Gibt aber auch Leute, die tatsächlich nicht mit Gogok, sondern mit Trapped/Zeis/Stricken High-GRs machen. Dafür fehlt mir aber noch etwas CDR. Mit einem CDR-Amu würde ich es wohl mal versuchen, höheren Damage bringt die Variante nämlich auf jeden Fall.
    Geändert von Mojito (17. Februar 2017 um 19:06 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lightning Monk Guide
    Von Maragan im Forum Refugium der Mönche
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04. November 2014, 15:07
  2. 200 FCR Lightning/Orb Guide
    Von CptBrannigan im Forum Zauberinnen Turm
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06. August 2013, 22:19

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •