Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Webmaster Benutzerbild von DameVenusia
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    10.090
    Bnet-Acc
    wieder da
    Spielmodus
    D3 SC
    Likes
    965

    Blizz muss verlorenes Vertrauen wieder herstellen

    Diablo und kein Ende. Auch knapp eine Woche nach Ankündigung von Diablo Immortal und mehreren Tagen Schweigen Blizzards auf die Reaktion der Fans sind die Gemüter noch nicht beruhigt. Nevalistis sprach wohl für das gesamte D3-Team als sie schrieb: …

    Hier könnt ihr den ganzen Artikel lesen: Blizz muss verlorenes Vertrauen wieder herstellen


  2. #2
    Noob mit Smurf Benutzerbild von Shihatsu
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.589
    Bnet-Acc
    wintermute
    Likes
    177
    "Since the moment we stepped into the office on Monday, we have been discussing everything Diablo non-stop. We’re fully committed to listening and engaging—so please keep the constructive feedback coming. Our primary focus right now is poring over that feedback to inform internal discussions, and we’ll follow up with further thoughts as soon as we can."
    Und wie haben sie dafür Zeit? Das ganze Zensur-Debakel kostet Mannstunden ohne Ende. Spasten. Auf deren Wort ist zur Zeit NICHTS gegeben.
    roses are red
    violets are blue
    all my bases
    are belong to you

  3. #3
    Webmaster Benutzerbild von DameVenusia
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    10.090
    Bnet-Acc
    wieder da
    Spielmodus
    D3 SC
    Likes
    965
    Du meinst das Löschen auf Youtube und Co? Die Downvotes?
    Na, ich denke das ging vergleichsweise fix. Einfach das Video austauschen ...
    und alle Up-oder Downvotes sind weg.

    Man muss auch sagen, dass die Downvotes vermutlich NICHTS mit Diablo Immortal an sich zu tun haben, sondern nur den Frust der Spieler wiederspiegeln. Da ist so ein Trailervideo auf Youtube einfach der falsche Ort für. Besser geeignet sind Facebook, Twitter- und andere Kanäle von Activision Blizzard. Aber ich glaube, auch da wurde nachgearbeitet.
    Viel Manpower kostet das nicht, macht zudem nicht die Spieleabteilung sondern vermutlich irgendeine SocialMedia Abteilung oder gar ein beauftragtes Unternehmen.

    Naja, bin trotzdem gespannt ob und was in der nächsten Zeit kommt.
    DemonHuntress ~MyDarkLove~ ~HellaFreude~ ~Strafina~ ~FunnyFanny~ ~Lazy Lara~ Zauberin ~WizBee~ Barbarin ~CryBaby~ Hexendoktor ~WallofVodoo~ Necromancer ~DarthBladeII~ (1942)

    Season 16: Rebirth of Funny Fanny, die spassige DH

    Elite-Affixe und ihr Schaden

  4. #4
    Noob mit Smurf Benutzerbild von Shihatsu
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.589
    Bnet-Acc
    wintermute
    Likes
    177
    Nein, ich meine das Löschen von negativen Kommentaren auf FB, YT, BNet und co. Ich meine das löschen von Downvotes (jedesmal Kommunikation mit google/youtube), nicht das löschen von Videos. Ich meine das Verändern von Posts im BNet.
    Ob diese Kommentare berechtigt sind oder nicht, ist irrelevant. Ob diese Votes was mit dem Thema an sich zu tun haben genauso. Was wir hier gerade erleben ist "Howto NOT react to a shit storm". Und Blizzard failed dabei so unglaublich das es fast weh tut.
    roses are red
    violets are blue
    all my bases
    are belong to you

  5. #5
    Benutzerbild von Thor8o
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    487
    Likes
    90
    Es ist aus meiner Sicht eine Bankrotterklärung, wenn Blizzard das negative Feedback manipuliert oder ganz löscht.

    Firmen die dringend auf eine makellose Aussendarstellung angewiesen sind, verkaufen Illusionen oder Schrott. Da muss natürlich jeder Hinweis und jede Verbraucherinfo die das aufdeckt/berichtet beseitigt oder so klein als möglich gehalten werden. Hätte nicht gedacht das Blizzard solche Methoden benutzt.

  6. #6
    Benutzerbild von SinBringer
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    88
    Spielmodus
    D2-LoD SC - NL/L
    Likes
    4
    "We’re fully committed to listening and engaging—so please keep the constructive feedback coming"


    Mal eine ernst gemeinte Frage an die D3-Spieler, hat das bei D3 denn wirklich geklappt mit dem Zuhören und die _richtigen_ Schlüsse aus dem Gehörten ziehen, denn ich als D2-LoD-Spieler habe irgendwie den Eindruck, daß das mit D3 schon nicht zwingend der Fall war, weshalb ich in das Spiel auch nur in der Beta/Demo-Version Spielzeit investiert habe, mich hat D3 einfach nicht abgeholt an dem Punkt wo ich mir ein schöneres und größeres D2-ähnliches-Erlebnis gewünscht hätte.
    Ja, zugegeben, die Story ist durchaus nett erzählt, aber dennoch ist es nicht meins.

    Ich glaube auch nicht daran, dass ich damit alleine bin.

    Ein weiteres Beispiel der jüngeren Blizzard-Geschichte sind die neueren Marken wie HotS, Hearthstone und Overwatch sowie das fast schon zwanghafte Trimmen von SC2 auf Esport, das Herunterbrechen des insbesondere Online-Spielens auf eine maximale Aufmerksamkeitsspanne von 20 maximal 30 Minuten mag zwar beim jüngeren Blizzard-Publikum gewollt sein, aber das ist am Ende nur ein Segment von vielen, die Blizzardspiele früher ansprachen.
    Sometimes it's good to be bad

  7. #7
    Moderator
    Diablo 3 Community-Forum
    Hilfe-Forum
    Benutzerbild von Wolverine
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    3.685
    Likes
    184
    Naja wenn du Diablo 3 nur die Beta / Demo Zeit investiert hast, biste so auf dem Stand von Diablo 2 als es noch keine Runenwörter gab.
    Diablo 2 hat sich ja mit der Zeit und den Patches entwickelt, die Synergien gab es ja auch nicht von Anfang an und genauso hat sich Diablo 3 weiter entwickelt. Also mir macht es schon Spaß und es ist auch wirklich ein Unterschied.

    Ich will bei einem weiteren Teil nicht nur einen unterschiedlichen Namen und der Rest ist gleich, zumindest wünschen sich das ja viele. Von daher wird ein Diablo 4 dann hoffentlich eine Mischung aus Diablo 3 und Diablo 2. Diablo 3 macht nicht alles falsch.
    Gewinner der Silbernen Zitrone im Februar/März 2013 in der Kategorie "Lustigster Thread".

  8. #8
    Webmaster Benutzerbild von DameVenusia
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    10.090
    Bnet-Acc
    wieder da
    Spielmodus
    D3 SC
    Likes
    965
    Mal eine ernst gemeinte Frage an die D3-Spieler,....
    Das mit dem "Wir hören Euch" ist eine Floskel die bei Spielern gut ankommt. Die Ergebnisse sind schon da, aber unterm Strich eher mager. Anfangs das Beseitigen der größten Hürden bei Aktwechseln z.B. (aka Durchsterben ...), dann Anpassung des leveldesigns weil Gebiete oft sehr leer waren (Alkaizer Runs...) usw. Die Einführung der Grifts als Antwort auf das fehlende Endgame. Kanais Cube als Mittel für mehr Buildvariationen ohne Sets (woraus dann nicht viel geworden ist, denn Sets wurden extrem gepusht).

    Es gab schon was, keine Frage. Ob das nun jeweils die "richtigen" Schlüsse waren ist schwer zu sagen, schließlich hat jeder Spieler seine eigene Vorstellung von dem was "richtig" ist. Ich erinnere mich an viele Posts im B-net als es bei den häufigen Exploits (Nerfs...) oder auch Bugs um die Frage ging wie Charklassen aussehen könnten oder wie sie zu funktionieren hätten. Sehr viel gute und durchdachte Sachen dabei, natürlich auch Mist ... Am Ende steht man immer vor der Frage wie sowas gescheit zu balancen ist.
    DemonHuntress ~MyDarkLove~ ~HellaFreude~ ~Strafina~ ~FunnyFanny~ ~Lazy Lara~ Zauberin ~WizBee~ Barbarin ~CryBaby~ Hexendoktor ~WallofVodoo~ Necromancer ~DarthBladeII~ (1942)

    Season 16: Rebirth of Funny Fanny, die spassige DH

    Elite-Affixe und ihr Schaden

  9. #9
    Benutzerbild von neithan02
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    1.124
    Bnet-Acc
    Trusted-Non-Trader
    Likes
    49
    Balancing und Blizzard ist ne Geschichte für sich.
    Ebenso ist Problemlösung und Blizzard ne Geschichte für sich (world event oder z.b. d3 post release inferno progress etc...)

    Diablo3 macht sicherlich nich alles falsch aber einiges gehört dann doch zu Recht in die Tonne getreten, und es ist ja nicht so, als hätte man nicht Daten von nem Jahrzehnt +
    fehlendes Lategame plagte schon D2
    Die Zahlenmasturbation ist imo meh....
    Die wenigen funktionierenden Charbuilds sind imo ... grrrmpf
    Die Story ist erstmal grundsätzlich schlecht.

    Ein weiteres Beispiel der jüngeren Blizzard-Geschichte sind die neueren Marken wie HotS, Hearthstone und Overwatch sowie das fast schon zwanghafte Trimmen von SC2 auf Esport, das Herunterbrechen des insbesondere Online-Spielens auf eine maximale Aufmerksamkeitsspanne von 20 maximal 30 Minuten mag zwar beim jüngeren Blizzard-Publikum gewollt sein, aber das ist am Ende nur ein Segment von vielen, die Blizzardspiele früher ansprachen.
    Dir ist schon klar, dass der Starcraft-Boom vor allem an der Sportausrichtung in Asien lag, und dass dat man 20 Jahre her ist?
    Counter abgezogene Postings: ~ 8300 is wohl n Rekord XD Frozen Gammelfleisch und stolz darauf
    Original bei Berkel:Augen zu du Memme und Durchgespammt
    Yawgi(na ^^):Letztlich isses scheißegal, hauptsache MACHT!
    Auch vom Yawgi :
    und ich lande wegen Massenmordes im Gefängnis, wo ich auch nicht aufhören kann, weiterzumetzeln.
    D-Fens666: Man kann nie genug Postings haben^^
    Das ist dann sinniger unsinn

    Ciraxis: pvp stinkt. hier is pvm
    Dupes Hacks Dupes und Preise Grim`s Psalm Der stärkste FanazealotTeh Eiferbarbar
    Gib mir ne Hel-Rune und ne TP-Rolle und ich löse jedes Rätsel

  10. #10
    Benutzerbild von Budokai
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.092
    Likes
    174
    Zumindest gab es laut IvGSL Stream vor ca. 15-20 Minuten eine "kleine" Bannwave
    Maiziea hat dazu folgenden Screenshot veröffentlicht.
    https://i.imgur.com/tIMPpXo.jpg

    Verschiedene Leute ,die teils hoch um Leaderboard waren wurden wegen Botten/THud gebannt.


    Ich finde so eine richtig fette gründliche Bannwave wäre schonmal ein Anfang.
    Befürchte aber dazu wird es nicht kommen

    allerdings wohl nur ein Tropfen auf den heissen Stein.

    Der selbe User der den Screenshot gepostet hat gab an auf mehreren Accounts zu spielen und rund um die Uhr auf allen Accounts Bounty zu botten.... (z.B auch 1500h die komplette Season14 durchgehend ohne gebannt zu werden)
    jedoch wurde er nun nur auf dem gesperrt der am höchsten im Leaderboard plaziert war....

    Die anderen Accounts wurden nicht gebannt obwohl sie die selben Bots und Thud nutzen

    Ich weiss ja nicht ob es nur mir so geht aber wenn Blizzard das vertrauen der Community zurück will
    Ist der Kampf gegen Cheater etwas was viel ernster genommen werden muss
    Geändert von Budokai (09. November 2018 um 18:52 Uhr)

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19. Oktober 2011, 14:56
  2. Javazone muss mal wieder sein
    Von Smoky Kupster im Forum Amazonen Camp
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28. September 2009, 00:01
  3. FL muss wieder aufgefüllt werden
    Von Laxus im Forum Diablo 2 - Kontakt Forum
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16. September 2008, 21:49
  4. Reg edit wieder herstellen ??
    Von philOsOfisCh im Forum Hilfe-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01. Juli 2008, 18:20

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •