Diablo 2 Hack-FAQ

In Diablo II/LoD wird oftmals mit unfairen Mitteln gespielt und betrogen.

Die Gründe dafür sind vielschichtig, doch ein Hauptgrund ist mit Sicherheit die Itemlastigkeit des Spiels. Dadurch hat sich über die Jahre ein betrügerisches Umfeld aufgebaut, welches mit vielen Methoden versucht die User um ihre Items zu bringen und sogar ganze Accounts zu klauen. Ebenso trifft das die unerlaubte Vervielfältigung (das Dupen) von Items, wobei „Legit Items“ gegen Dupes getauscht werden, die oftmals nach kurzer Zeit verschwinden.

Auf den folgenden Seiten werden wir speziell auf einzelne Punkte eingehen und so versuchen euch umfassend über die Gefahren im BNet aufzuklären.

Link Thema
Account „gehackt“   Der /dnd-Befehl
CD-Key-Diebstahl
falsche Blizzard-Mitarbeiter im BNet
Blizzard-Support Mail- & Web-Site Fake
Vorsicht bei Clan-Beitritt
Account verschenken/kaufen & Levelservices
Trade-Betrug   Traden im Trade-Fenster
Traden über den Boden
Traden mit unidentifizierten Items
Traden in den inDiablo.de Tradeforen
Der Dupe-Test
die Wohltäter   „O gheeds N gold“
„I dupe 4 you“
„free maphack“
„I give free acc“
u.v.m.
Dupes & More   Dupes
MapHack
Bots
Ith-/Bugged Items
Itemshops
Auswirkungen   Welche Auswirkungen haben Dupes/Cheats/Hacks auf das Spiel ?
Weitere Infos   Gefährliche Downloads
Warden – Blizzards Rache
Die Gerüchteküche
Allgemeines zum Verhalten im BNet
Neue „Betrugsmethoden“ melden


Besonderen Dank an TearDrops für dieses Werk und die Community/dem Staff für die Hilfe!

© HyperGate 2005