BlizzCon 2020 findet nicht (wie gewohnt) statt

Die BlizzCon 2020 findet nicht (wie gewohnt) statt. Diablo 3 Spieler und Fans die sehnsüchtig auf neue Nachrichten von Diablo 4 warten, dürfte dies genauso enttäuschen wie die Fans von WoW, Hearthstone, Overwatch, Heroes of the Storm oder Warcraft (reforged).

Krisenmodus?

Der Grund liegt auf der Hand. So eine riesige Veranstaltung benötigt eine Menge zeitlichen Vorlauf und viel, viel Organisation. Derzeit ist aber nicht abzusehen wie sich das mit der derzeitigen Corona-Pandemie weiter entwickelt. Insbesondere in den USA welche, Stand heute, das am schwersten von Covid-19 betroffene Land ist. Ein Ende ist derzeit nicht abzusehen. Was kommt aber statt dessen? Kommt überhaupt was?

Was kommt statt der BlizzCon 2020?

Wir wissen es noch nicht und bei Blizzard ist da noch nichts spruchreif. Aber es heißt:

Hello Blizzard community,

Several weeks ago, I shared an update about our uncertainty around holding BlizzCon this year. Since then, a lot has changed . . . and a lot also hasn’t changed. During this time, we’ve had many discussions about what holding a convention could look like in light of all the health and safety considerations we’d want to make. We’ve also talked about different paths we could take, and how each one could be complicated by fluctuations in national and local health guidelines in the months ahead. Ultimately, after considering our options, we’ve come to the very difficult decision to not have BlizzCon this year.

(…) We’re talking about how we might be able to channel the BlizzCon spirit and connect with you in some way online, far less impacted by the state of health and safety protocols for mass in-person gatherings. We’d want to do this as soon as we could, but given that this is new-ish territory and the different factors involved, it will most likely be sometime early next year. BlizzCon is also a stage for big esports events in Blizzard games each year, so we’re also looking into alternatives for supporting some of the high-level competition that would normally take place at the show.

Den ganzen Post könnt hier hier „An Update on BlizzCon“ nachlesen.

Selbst das Datum dürfte also ein wenig nach hinten verschoben werden. Das klingt im ersten Moment wenig einleuchtend wenn „Home Office“ und co. bei vielen bereits zufriedenstellend laufen. Aber die Serverlast dürfen wir nicht unterschätzen und Blizz muss damit rechnen dass wesentlich mehr als sonst ein Virtual Ticket oder Vergleichbares nutzen werden. Um die eigene FanBase zu halten, dürfte auch mehr freier Content gestreamt werden und da hier nicht nur ein paar tausend sondern eher ein paar Millionen zuschauen werden wollen, ist das eine Aufgabe die mit der derzeitigen Infrastruktur einfach nicht zu stemmen ist.

Zudem muss aus dem gewohnten Rahmen der BlizzCon mit ihren Präsenzveranstaltungen ausgebrochen werden und neue Methoden entwickelt und getestet werden. Aber es wurde ja versprochen DASS da etwas kommt. Bleiben wir gespannt.

Hier könnt Ihr darüber diskutieren

D3: Season 20 endet am 21.06.2020 PTR für Season 21 startet am 21.05.
Comments