Diablo 2, Diablo 4? Was geht da gerade eigentlich ab?

Diablo BlizzCon 2019

Kurz vor der BlizzCon 2019 explodiert die Gerüchteküche. Während Diablo 3 im „Lebenserhaltungsmodus“ ist und hie und da ein paar Änderungen erfährt, werden Gerüchte um Diablo 2 Remastered und ein künftiges Diablo 4 gehypt. Angeblich soll Diablo DAS Thema auf der nächsten BlizzCon werden. Was spricht dafür?

Zunächst einmal spricht dafür, dass etwas noch nicht bekannt ist, was in den Vorjahren zu diesem Zeitpunkt längst bekannt war, nämlich das BlizzCon Schedule 2019 mit Daten und Zeiten der Events die da kommen sollen. Die BlizzCon 2018 war bereits am 02. Oktober 2018 bekannt, im etwa gleichen Zeitraum gab es auch bereits das Schedule für die BlizzCon 2017. Was hindert Blizz also daran, das diesjährige Schedule bekanntzugeben? Offenbar sind sie sich nach dem PR-Disaster im letzten Jahr nicht mehr sicher wie weit sie sich aus dem Fenster lehnen können sprich einen Hype anzuzetteln um dann mit Diablo Immortal (das immer noch nicht erschienen ist) gewaltig baden zu gehen. Strategie: Lieber nix sagen und die Comm positiv überraschen? Wäre eine Möglichkeit.

Uldate: Das Schedule ist jetzt draussen, viele leere COMING-SOON-Stellen, NICHTS zu Diablo ;) Wir bleiben gespannt ;)

Aber bevor wir selbst einen kleinen Hype anzetteln zu den bisher bekannten Fakten bzw. Gerüchten

Diablo 4 im Artbook

Die Zeitschrift Gamestar veröffentlichte eine Werbeanzeige für ein neues Artbook zur Diablo-Serie, auf der folgendes zu lesen war:

Mit über 500 Artworks aus Diablo, Diablo II, Diablo III und Diablo IV…

Als Lead Autor zeichnet Robert Brooks, der Senior Writer bei Blizzard ist. Leak oder unsauberer Werbetext? Wir wissen es nicht. Deutet das auf ein Diablo 4 hin? Auch das wissen wir nicht. Was wir mit großer, aber nicht hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit wissen, ist, dass ein Diablo 4 in der Mache ist. Es wäre nur konsequent, auch ein paar Skizzen zu Charakteren oder Landschaften von Diablo 4 zu bringen. Andererseits ist es ungewöhnlich dass derartiges VOR Erscheinen einer offiziellen Ankündigung eines Spiels passiert. Das spricht wiederum dafür, dass ein Diablo 4 in Reichweite ist, bzw. dessen Entwicklung wenigstens offiziell seitens Blizard auf der BlizzCon 2019 angekündigt wird.

Diablo 2 Remastered

Ein D2 Remastered ist schon lange der Wunsch der Hardcoregamer-Community die das Spiel endlich mal in einer größeren Auflösung als 800×600 Breipixeln spielen wollen. Was spricht nun für ein Diablo 2 Remastered? Wenn man bedenkt, dass Blizzard schon StarCraft remastered und WoW-Classic veröffentlicht hat, recht viel. Da wäre auch ein Diablo 2 absolut passend und würde sicherlich guten Erfolg haben. Diablo 3 ist im Wesentlichen ausgereizt.

Es wird an Zahlen geschraubt, an ein paar Mechaniken, aber selbst mir Langzeit-Optimisten und Geduldhaber wird es langsam etwas zu fad. Da wäre ein D2 Remastered in der Wartezeit auf ein mögliches D4 genau das richtige.

Das Onlinepotal Tweaktown kam nun mit einem Gerücht raus, welches auf einer halbwegs vertrauenswürdigen Quelle beruhen soll, nämlich dem Overwatchstreamer Metro, der in der Vergangenheit mit Berufung auf interne Quellen bei Blizzard das Erscheinen eines Chars bei Overwatch richtig vorhergesagt hat.

Das Gerücht könnte also eine faktische Grundlage haben. Aber wie gesagt: Auf den Hype-Train springen wir derzeit nicht auf, zu groß könnte die Enttäuschung werden…. Was meint Ihr zu diesen, naja, Gerüchten?

Diablo 4: Wir glauben an eine Ankündigung auf der Blizzcon 2019 am Samstagabend Diablo 4: Dieser Leak macht Ankündigung auf der Blizzcon 2019 fast sicher
Comments