Diablo 3 bekommt ein Comic-Spin-Off!

Das Diablo-3-Universum bekommt Zuwachs in Form einer kleinen Comic Serie! Die Serie, die bereits dieses Jahr starten soll, kümmert sich um nichts geringeres als die wahren Ursprünge der Menschheit auf Sanktuario. Kreuzritter mit ihren Schülern durchstreifen Sanktuario auf der Suche nach ihren Usprüngen. Kaum anzunehmen dass es ganz ohne Kämpfe ausgehen wird.

Die Verbindung zwischen dem Diablo Universum und Comics ist freilich nicht neu. In einem Setting für Diablo 2 veröffentlichen Dark Horse Comics die „Tales of Sanctuary“ mit insgesamt drei Geschichten, nämlich „Wut“ (Rage), „Die Hand von Naz“ (Hand of Naz) sowie „Die Braut des Hasses“ (Hatred’s Bride). In diesen Geschichten erlebten bestimmte Charaktere aus Sanktuario Heldengeschichten.

Es gab später noch eine Comic Adaption, dieses Mal von DC Comics, genannt „Das Schwert der Gerechtigkeit“ (Sword of Justice) mit insgesamt fünf Geschichten, welche den Helden Jacob, wen wunderts, letztlich zu Tyrael führten. Diese Geschichten kamen kurz vor Release von Diablo 3 raus und bilden die Brücke zwischen Diablo 2 und Diablo 3. Wir hatten bereits hier über den Comic Sword of Justice und sein gutes Rating berichtet.

Für das Diablo 3 Setting sicherte sich Blizzard eine Zusammenarbeit mit Titan Comics. Als Autor wurde Marv Wolfman gewonnen, der im Lauf seiner langen Karriere bereits einige Preise einheimsen konnte und unter anderem die Figur „Blade“ erschaffen hat. Diese Figur dürfte uns vor allem aus den Kinofilmen mit Wesley Snipes bekannt sein. Zeichner ist der talentierte Piotr Kowalski der bereits an der Wolfenstein Comic Serie mitgearbeitet hatte.

Viel ist noch nicht bekannt über die neue Mini-Serie. Angesichts der Qualität von Autor wie Zeichner dürfen wir uns nicht nur auf gute Geschichten freuen sondern vielleicht sogar auf neue Lore die unsere Phantasien für das Diablo Universum weiter befeuern. Möglicherweise sehen wir erste Scribbles und Ausschnitte bereits auf der Gamescom in Köln (ab dem 21.08.), spätestens jedoch auf der diesjährigen BlizzCon, welche am 02. und 03. November stattfindet.

Quelle: Pressemitteilung von News-a-rama vom 21.07.2018

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Der vollständige Bounty-Guide Teil 1 Travis Day verlässt Diablo 3 und Blizzard
Comments
MrGracy
Aha, ist das das neue unangekündigte Projekt im Diablouniversum?

Oder das ist der Vorläufer zu D4, welches dann in genau dieser Zeit spielt ^^
Bukama

Hahaha sehr gut
DameVenusia
Scherzkekse

Bin tatsächlich gespannt ob die Teile was taugen. Setting ist soweit ok. Und unangekündigtes Projekt heißt ... die Stelle des Creative Directors bei D3 ist immer noch offen und offenbar nicht von Marv Wolfman besetzt ^^
Der executive Producer ist auch noch offen. Auch da bin ich gespannt.
Garland
Danke für den Hinweis auf andere bereits existierende Werke
DieByTheSword
Immerhin etwas xD
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!