Diablo 3 Patch 2.0.1: garantierter Legendary Drop

diablo-3-patch-201

Mit dem neuen Patch wurde unter Anderem ein garantierter Legendary Drop eingeführt, den man für das erste Töten jeden Aktbosses in Diablo 3 nach dem Patch erhält (nur mit Charakteren unter Level 60). Außerdem erscheint bei Charakteren, die alle Quests und Questabschnitte (Speicherpunkte) erledigt haben ein „Quest zurücksetzen„-Button in den Spieleinstellungen. Dieser soll es Spielern, die das Normal-, Albtraum-, Hölle-System vermissen, erlauben, jederzeit die ganze Diablo 3 Geschichte durchzuspielen. Dabei werden auch die Questbelohnungen (Gold und Erfahrung) zurückgesetzt, die beim ersten Erledigen eines Quests in Diablo 3 deutlich höher sind als später.

battle.net:

As of patch 2.0.1 the first time you kill a major boss (Butcher, Belial, Azmodan, and Diablo) you’re guaranteed to find a Legendary item, but only for characters below level 60. Characters who killed these bosses prior to patch 2.0.1 will still get their guaranteed Legendary the first time they kill one after the patch, but only if they are level 59 or below.

Also, some of you may notice an option in the Game Settings tab called Reset Quests (just under the Change option for selecting your Campaign quest). I should point out that you do not need to use the Reset Quest option in order to be eligible for the guaranteed Legendary for a first time boss kill.

Was nicht zurückgesetzt werden sollte sind die garantierten Legendary Drops. Dabei ist jedoch ein Bug aufgetreten, weshalb der Skelletkönig nach dem Zurücksetzen der Quests eine 100 prozentige Chance hat, ein Legendary fallen zu lassen, auch wenn der Charakter Level 60 ist. Das soll bald per Hotfix behoben werden.

Die Diablo 3 Spieler freuen sich natürlich über mehr Legendary Drops und einige sind der Meinung, dass die garantierten Legendarys nach dem Zurücksetzen der Quests beibehalten werden sollten, da sie auch einen starken Anreiz bieten, die Story wieder durchzuspielen. Lylirra macht den Spielern dabei viele Hoffnungen:

Lylirra:

So, here’s a few quick updates from the design team (almost verbatim).

We will be fixing the bug with the Skeleton King in an upcoming patch („the bug“ = he drops a guaranteed Legendary item each time you kill him after using the Reset Quest feature, even if you’re level 60). This not an intended bonus of Reset Quest.

While we are fixing the bug with the Skeleton King, we’ve definitely heard player feedback that it’s nice to receive a guaranteed Legendary item for killing a boss after using the Reset Quest feature. We as developers like it, too, but feel that the Skeleton King is the wrong place for it. So, we’re going to add that guaranteed Legendary drop to Diablo. Again, this would be a bonus for using the Reset Quest feature and playing the campaign all the way through–even at level 60.

We’re also revisiting drops for all Act bosses after using Reset Quest. We agree that seeing all blues drop just feels bad.

Was haltet ihr davon? Hättet ihr gerne einen garantierten Legendary Drop nach Durchspielen der Story? Würde euch das dazu motivieren die ganze Diablo 3 Geschichte wieder durchzuspielen, tut ihr das sowieso, oder lasst ihr es ganz bleiben und konzentiert euch nur auf den Abenteuermodus?

Quelle:diablofans.com

Montagsumfrage: Gespannt auf Reaper of Souls? Diablo 3: Der Frozen Orb Wizard - Eine Build-Vorstellung
Comments