Diablo 3: Travis Day über Totenbeschwörer Bugs

In der Diablo 3 Spielerschaft, jedenfalls denjenigen welche den Totenbeschwörer spielen, machen Gerüchte über noch vorhandene Bugs oder angebliche Bugs die Runde. Der Entwickler Travis Day schneite mehr oder weniger zufällig in einen Twitch-Stream rein und hat ein paar Fragen dazu beantwortet. Wie es halt so ist, ging es hoch her und der originale Stream ist kaum sinnvoll zu verfolgen. Der Streamer Bluddshed hat jedoch eine kleine Zusammenfassung gemacht und ein Video dazu gebastelt:

Hier unsere Zusammenfassung:

  • Der Ring Krysbins Urteil kann derzeit nicht nur von Totenbeschwörern, sondern auch von Begleitern und von anderen Klassen, besonders Zauberern, getragen werden. Das ist ein Bug und soll demnächst gefixt werden.
  • Das Passive Kraftbringender Tod funktioniert nicht richtig, der Geschwindigkeitsbonus wird falsch und zu wenig gestackt.
  • Skelette des Totenbeschwörers sterben derzeit nach 24 Treffern von Gegnern. Das ist kein Bug, sondern so gewollt, meint Travis Day. Anm. der Red: Petbuilds haben damit ein zunehmendes Problem in höheren Griftstufen wo die Gegner einfach länger leben und einem die Armee zerlegen. Da hilft dann auch der Legendäre Gem „Vollstrecker“ nicht weiter.
  • Das Inarius Set soll mit Legendären Gems wie „Mirinae, Träne des Sternenwebers“ funktionieren. Möglicherweise schrauben sie aber noch an der Proc-Rate. Anm. der Redaktion: Das ist eine gute Nachricht – und macht das Inarius Set zum derzeit stärksten der Totenbeschwörersets.
  • Schließlich meinte Travis Day noch, dass das Set „Gewandung des Seuchengebieters“ (aka Pest Set) eigentlich als Speedfarmingset gedacht war (was derzeit nicht funktioniert). Dem wollen sie noch weitere Beachtung schenken.

Okay, es gibt also noch einiges zu tun für die Entwicklerfamilie bei Blizzard. Das ist aber nicht weiter verwunderlich, die Klasse ist neu und auch in der Beta kann man nicht alles ausbügeln. Nicht angesprochen wurden thematische oder Skilländerungen an den Sets. Da müssen wir sehen ob und wie Blizzard noch nachlegt. Danke an den Streamer bluddshed der uns das so schön aufbereitet hat.

Diablo 3: Vorschau auf Season 11 ist da Totenbeschwörer jetzt in den Challenge Rifts
Comments