Diablo Music beim Games Music Festival in Warschau

Game Music Diablo

Wer für den Herbst noch nichts geplant hat, könnte eine Städtetour nach Warschau, Polen, ins Auge fassen und Musik der Diablo-Serie sowie von anderen Spielen geniessen. Das erste Games Music-Festival ist in Warschau aus der Taufe gehoben. Nach ein paar Jahren des Erfahrung sammelns hauen die Veranstalter richtig dicke Nägel rein und bespielen die Stadt für zwei Tage mit vier großen Shows.

Logo gamemusicfestival Polen Warschau

Für Fans von Blizzards Spielen gibt es ein ganz besonderes Schmankerl, nämlich die „Symphony of the Storm“ am zweiten Veranstaltungstag, das wäre Samstag der 27. Oktober. Über 120 Mitwirkende, ein Orchester in großer Besetzung sowie ein Chor mit 40 Sängern, werden diverse Stücke aus der Diablo-Serie, World of Warcraft und StarCraft II spielen.

Arg teuer ist es auch nicht. Von ungefähr 25-60 Euro reichen die Ticketpreise, bei letzteren (VIP-Ticket) ist sogar ein Meet and Greet mit dem Komponisten Neal Acree dabei, der viel Musik für Word of Warcraft geschrieben hat, aber auch einiges für StarCraft II und was für Diablo 3. Das VIP-Ticket gibt es aber nur 50 mal.

Also: Flugpläne checken – von Deutschland aus fliegt man ungefähr zwei Stunden- , Wochenende buchen, Karten besorgen, bisschen auf Kultur machen, mit anderen Gamern abhängen und feiern.

Daneben gibt es noch Workshops für Komponisten, Musiker von bekannten Musikern und Komponisten.

Als erstes Groß-Event dieser Art (wie ich meine) gehen die Veranstalter ein ziemlich grosses Risiko ein. Die Veranstaltung scheint aber gut genug organisiert um auf ein breiteres Interesse zu stoßen. Wer jetzt nicht zwei Tage lang nur Musik und Gamer sehen will kann natürlich auch Warschau erkunden, all die Kirchen und Museen. Die polnische Hauptstadt hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Es gibt sogar ein Flippermuseum namens Pinball Station dort. Wer nicht weiß was ein Flipper ist, schaut bitte hier nach. Daneben gibt es noch Games-Konsolen wie man sie aus den Kneipen der 80’er und 90’er Jahre kennt. Fast alle sind spielbar. Retro Gaming für den, den es interessiert. Spaß macht es allemal.

Hinweis: Die Bildrechte der für diese News verwendeten Bilder liegen beim Veranstalter gamemusic.pl

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Diablo 3 Season 14 führt das Saison-Thema ein Blizzard bei Gamescom Köln 2018
Comments
Mojito
Also die erste Veranstaltung dieser Art ist das sicher nicht.



Trotzdem ein interessantes Event. Wer noch nie in Warschau war, könnte sich das wirklich überlegen, allein weil es einfach eine wunderschöne Stadt ist.
DameVenusia
Ja, die erste Veranstaltung ist das nicht. Aber die erste übergreifende Veranstaltung im Sinn einer geblockten Veranstaltungsreihe, kurz ein gemeinsames Motto in kurzer Zeit. Neben der Mucke wäre ich sicherlich auch für einen Besuch der Pinball Station zu begeistern .
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!