Project Fenris bleibet der Codename für Diablo 4

Diablo 4 Fenris Vendor 2

Diablo 4 wird weiter entwickelt und so langsam steht das vierteljährliche Update an. Bis dahin ist aber etwas Code geleakt von dem allgemeinen angenommen wird, dass es zu Diablo 4 gehört. Wie die Seite mmo-champion berichtet, wurde ein verschlüsselter Vendor Build für externe Partner ausgeliefert.

Vendor Build heisst jetzt nicht „verkaufsfertig“ sondern stellt eher eine interne, meist sehr frühe Alpha-Version eines Spiels dar, als Testversion für Mitarbeiter. Wegen Corona vermutlich als „Hausaufgabe“ für Home-Office-Worker.

Im Endeffekt wird es sich also um eine spielbare Demo handeln, evtl. bereits etwas erweitert zu dem was wir von der BlizzCon 2019 kennen.

Fenris

Wie Ihr Euch vielleicht erinnert, hatten wir vor rund 1 1/2 Jahren über die Entwicklung von Diablo 4 spekuliert und uns dabei auf eine überzeugende Quelle von kotaku.kom bezogen. Wer diesen Artikel noch einmal nachlesen will, kann es hier tun: Diablo 4 und seine Schatten.

Dort tauchte erstmals der Begriff „Projekt Fenris“ auf, welcher für ein neues Diablo 4 gelten sollte, das jenes von Josh Mosqueira geleitete „Projekt Hades“ ersetzen sollte. Letzteres kam wohl nicht so gut an.

Dieser Name taucht hier jetzt wieder auf und zwar als „Fenris Vendor 2“. Es bestehen daher gute Gründe zur Annahme, dass es bereits die zweite ausgelieferte Version ist, die erste dürfte jene gewesen sein die wir bei der Blizzcon gesehen haben. Nach mmo-champion und dem dortigen Thread handelt es sich allerdings um die 0.0.1 Version… eine sehr frühe Alpha demnach. Wir können daher kaum hoffen dieses Jahr (hust) etwas von Diablo 4 zu sehen, frühestens Ende 2021, denke ich. Oder erst 2022.

Wieviele Iterationen so eine Alpha durchmacht steht freilich in den Sternen. Manche fast fertige Projekte haben die Versionsnummer 0.1, andere die 0.9 … da ist vieles offen. Gehen wir davon aus dass die „0.0.1 Version“ bewußt niedrig stapelt um weder den Hype bei den Mitarbeitern noch bei denen zu schüren die das zufällig mal zu sehen bekommen (wie wir). Wie wir von der BlizzCon 2019 wissen, hatten wir nur zwei Chars die in keiner Weise „fertig“ waren und ansonsten ein paar Events. Es bleibt noch viel zu tun.

Hier gehts zum Diskussionsthread

Nächstes Quartalsupdate für Diablo 4 Ende Juni Diablo 3: Doppelte Goblins bis zum Ende der Season 20
Comments