Der Indiablo.de Wochenrückblick Woche 48 & 49 – PTR: Patch, Hotfix, Griftkarten, Builds und Guide „legendäre Eigenschaften extrahieren“

inDiablo Diablo 3 Wochenrückblick

„Ende des Jahres“ war Blizzards Aussage zu Patch 2.4.0. Viel Jahr ist nichtmehr übrig, also können wir davon ausgehen, dass sich der patch seiner Vollendung nähert. Noch wird auf dem Public Test Realm viel gepatcht und an der Balancing-Schraube gedreht. Welcher Build wie gut ist, hat sich in den letzten Wochen mehrfach geändert. Es ist noch nicht abzusehen, ob in Season 5 wieder eine Charakterklasse sehr dominant sein wird, oder ob dieses Mal alle eher ausgeglichen sind. Auch an den Grifts wird noch herumgeschraubt. Die Anpassungen gehen wie immer in die Richtung Zufälligkeit und Frustrisiko zu verringern: besonders große Karten, in denen man falsch abbiegen kann, wurden aus dem Kartenpool für Grifts entfernt. Die Indiablo.de Guidedatenbank hat zulauf erhalten: ein Guide zum extrahieren legendärer Eigenschaften in Kanais Würfel wurde hinzugefügt.


Diablo 3 PTR: Server-Hotfix Balance und Bugs

Diablo 3: Neuer Hotfix mit Set-Änderungen

D3 Patch 2.4.0 Neue Patchnotes, Season Journey und Items

Auf dem PTR wird fleißig gepatcht und gehotfixed. Hauptsächlich geht es dabei um das Balancing der verschiedenen Klassen. Mit dem PTR-Start von Season 5 kann man die neue Seasonreise einsehen, mit der man ein komplettes Klassenset erspielen kann. Außerdem wurden einige optische Anpassungen vorgenommen, um den Überblick zu verbessern.

Guide: Legendäre Eigenschaften extrahieren

Einige Spieler haben Kanais Würfel schon komplett mit legendären Eigenschaften gefüllt. Alle Anderen können sich in unserer Guidedatenbank Tipps holen. Im Guide Diablo 3: legendäre Eigenschaften extrahieren wir erklärt, wie man am schnellsten an die Zutaten kommt, welche Build zum Farmen gut geeignet sind und wie man die Chance, bestimmte legendäre Gegenstände zu finden, erhöht.

Diablo 3: Greater Rift-Karten leicht geändert

Kaum ein Thema in Diablo 3 Reaper of Souls wird so viel Diskutiert wie die Greater Rifts. Die meisten Spieler sidn sich einig, dass die Zufälligkeit der Rifts nervig ist und die Vergleichsmöglichekiten in den Leaderboards einschränkt. Komplett statische Maps würden es Bottern zu leicht machen, wären langweilig und man könnte sie einfach auswändig lernen. Auf dem PTR wurden Grifts jetzt so angepasst, dass keine großen gewundenen Karten mehr vorkommen und die Monsterdichte wurde wieder erhöht.

Diablo 3: Builds für Patch 2.4.0

Sei diese News neu war, wurden einige Items schon wieder geändert. Trotzdem ist es interessant, sich einmal anzuschauen, was auf dem PTR buildtechnisch möglich ist. zu jeder Charakterklasse wurde eine vielversprechende Itemkombination vorgestellt. Welche Builds dann auch auf den Hauptservern spielbar sein werden, muss sich noch zeigen


Diablo 3: Patch 2.3.0b kommt nächste Woche Diablo 3: Greater Rift-Karten leicht geändert
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!