Diablo 3 Season 4: Wieder Exploit aufgetaucht

Seit zwei Tagen geistert ein bekanntgewordener Diablo 3 Exploit durch die Season 4 und Non-Season und durch unsere Foren. Dabei handelt es sich, ohne ins Detail gehen zu wollen, um ein Item-Exploit (Hellfire-Amu) mit dem es möglich ist alle Passives die eine Charklasse hat, auf einem Char dauerhaft aktiv zu haben.

Dieser Exploit muss manuell deaktiviert werden und gilt somit auch über Ein-und Ausloggen hinweg.

Der illegitime Vorteil ist offensichtlich: Viele Passives aktiv zu haben steigert Schaden, Bewegungsgeschwindigkeit und Verteidigung enorm. Wie meist bei diesen Exploits ist der Mechanismus nicht „einfach“. Er wird durch eine Kombination spezieller Umstände und Handlungen hervorgerufen die im gewöhnlichen Spiel nicht auftauchen. Offenbar ist dieser Exploit auf der Konsole schon länger bekannt – dort ist es aber aufgrund der Savegames einfacher, die Mechanik zu sehen und zu beeinflussen.

Es steht zu vermuten, dass der Exploit seinen Weg auch über die Konsole in Diablo 3 PC gefunden hat und angesichts der neuen Season genutzt wird.

Software ist komplex und es ist für die Entwickler nicht immer möglich, jede denkbare Kombination an Handlungsweisen und Items zu durchdenken (funktioniert auch nicht automatisiert). Uns bleibt zu hoffen, dass Blizzard diesen Exploit so schnell als möglich durch einen Hotfix oder Patch beseitigt und dass die Ranglisteneinträge die mit Hilfe des Exploits erreicht wurden, gelöscht werden.

Wenn Euch ein Exploit bekannt wird, meldet ihn doch einfach an hacks@blizzard.com. Dies gilt auch für Euch bekannt werdende Konsolenexploits – die teilweise gemeinsame Codebasis und Mechanismen führen vermutlich zu einem gewissen Teil zu einer „Übertragbarkeit“ von Exploits.

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Diablo 3: Partyplay mit Patch 2.3 Aktualisierung des Battle.net Mobile Authenticators
Comments
marcx88
Joa.. ist halt wie in jeder Season.. irgendwas ist immer..
Das dumme daran ist meiner Meinung blos, dass Blizzard zu wenig Flagge zeigt.
Wenn Multiboxing, Bots und TurboHUD quasi geduldet sind es nicht so weit Weg solche Exploits zu nutzen.
Ich wünschte einfach mal klare Ausagen von Blizzard. Die löschen meist nur die Threads zu den Themen in ihrem Forum anstatt Stellung zu beziehen..
xzarnado
Nuja, hier und da gibt es halt schon mal Bann-Waves aber die werden halt nicht kommuniziert. Fürs Botting hat mannercookie beispielsweise sein Account verloren und musste sich nen neuen kaufen.
Das aber TurboHUD geduldet wird, ist echt... "naja/10". Ich würd gerne mit spielen, da es schon echt gut aussieht, aber wenn die irgendwann mal wirklich alle bannen sollten, dies benutzen (und das dürften sie), dann wär ich auch mein Acc los :|
marcx88
Dachte das war wegen des Bloodshardexploits bzw. weil mannercookie das Public gemacht hat.. Seis drum.. Ist viieeel zu wenig was gemacht wird.
SLSTaifun
Bin mal gespannt wie Blizzard reagiert. Wird wohl gefixt werden und das wars dann. Bannwelle? - eher nicht. Die Bestenlisten müssten meiner Meinung nach auf jeden Fall zurückgesetzt werden - aber so richtig glaub ich da auch nicht dran.

Gruß Taifun
Evincar
Ich hab mir mal angesehen, wie das funktioniert. Wäre mir ehrlich gesagt viel zu blöd...
Da ich eh wenn überhaupt mal auf die unteren Bereiche der Top 1000 Grifts schielen kann ist es mir eher wurscht. Trotzdem sollten Leute die das aktiv benutzt haben aus den Listen fliegen, klar!
xzarnado
Da bisher JEDE Season (zumindest in SoftCore) durch einen Exploit die Leaderboards ad absurdum geführt wurden sind, könnte ich mich nicht mal mehr drüber aufregen, selbst wenn ich wollte.
baronSTAR2
Sicherlich ist so ein Exploit nicht die feine Art und müsste mit Bans bestraft werden. Aber nach nur zwei Wochen das komplette Leaderboard abzuschreiben halte ich für lächerlich. Die meisten Spieler grinden erstmal ihre Paragonlevel und pushen erst gegen Ende so richtig ihre GRifts. Ein GRift 78 ist bei weiten noch nicht das Ende der Fahnenstange.
Unearthly
Ja es gibt jede Saison Exploits.

Aber diesmal ist es keine große Sache, es wird also besser.
Der Vorteil den man aus diesem Exploit zieht ist eher gering und man muss auch dafür arbeiten (man brauche eine Menge Hellfire Amulette).
Außerdem wird der Exploit in Kürze gefixt, also einen großen Einfluss auf die Leaderboards hat das imho nicht.

Wenn man überhaupt jemanden bannen sollte, dann die Leute die den Exploit kannten und benutzt haben (höchstwahrscheinlich auf dem PTR), ihn aber nicht gemeldet haben.
Das ist nämlich kriminell.

Leute die jetzt von dem Exploit erfahren und es nachmachen sind imho nicht bannwürdig.
TheMinimi
Es sollte doch mittlerweile (fast) jedem bekannt sein welche Sachen erlaubt sin und welche nicht, sagt einem ja auch eig. der gesunde Menschenverstand...

Wer sich nicht dran hält sollte einen Ban bekommen - alles andere wäre den "nicht schummelnden Spielern" gegenüber unfair.
C4ss
Es geht nicht nur um den ersten Platz. Wenn 100 Leute in den Top 1000 (also den angezeigten Plätzen) gecheatet haben, auch wenn es nur die Plätze 600-700 sind, kommen 100 ehrliche Spieler nicht mehr in die Top 1000.
Für viele Spieler ist das meiner Erfahrung nach aber durchaus eine Motivation - Einfach nur in den Top 1000 zu sein.

Ich hoffe sehr, dass Blizzard die Cheater nachvollziehen kann, und einfach konsequent bannt. Soweit ich das verstehe (habe über diese Seite hinaus nicht geguckt wies geht), kann der Exploit nicht zufällig passieren, da stecken gezielte Handlungen dahinter. Und das ist dann absolut bannwürdig, ich habe Schwierigkeiten, warum Leute das nicht so sehen.
Mengadron
Ich sehe das wie C4ss. Blizz soll die Leute bannen, die solche exploits nutzen. Am besten wäre es, wenn die jenigen dies betrifft gleich noch geprangert werden. Möglicherweise wird das dann aber ein Spielziel. Wie oft bin ich in Bannlisten zu finden.
MrGracy
Generell alle bannen, bei denen der Exploit eingetroffen ist, könnte auch Unschuldige treffen.
Wer weiss, wie der Exploit zustande kommt, weiss auch, dass es durchaus unbeabsichtig passieren kann, dass man ein oder 2 Passivs dauerhaft "freispielt" und das ggf. ohne es zu bemerken.

Und ich sehe es ebenfalls so, dass alle, die durch diesen Exploit in die Leaderboards kommen, gebannt oder zumindest "gerollbacked" gehören; auch die auf Stufe 591 oder 999.
sarc
Also spätestens wenn man sich da mehrere Passives holt sollte es klar sein... Dass es mal bei einem passieren kann seh ich ein, aber wer holt sich munter Hellfires und wechselt die nach dem passenden Schema durch? Das sollte relativ eindeutig rauszukriegen sein. Und bei dem Exploit ist halt mal zu 100% klar, dass es es Exploit ist.

Btw find ichs schade, dass diese Exploits auf den Fanseiten nicht beschrieben werden. Ich mein, wens interessiert, der findets so oder so, nur dass auf diese Weise noch mehr Neugier geschürt würd. Ich würd halt beispielsweise auch gern diskutieren, wie es zu den Exploits kommen kann (der jetzige hat ja doch ne sehr spezielle Mechanik und ich frag mich ernsthaft, wie es da zu so nem Fehler kommen kann). Aber gut, ich vermute mal, Blizz will das nicht...
MrGracy
Und wenn es dann doch mal jemand nachmacht, nachdem das auf inDia beschrieben wurde, dieser wird gebannt und schiebt den schwarzen Peter inDia zu ("Aber die haben doch gezeigt wie man es macht") oder (wie von dir selber vermutet) einer von Blizz stolpert zufällig auf den Thread bei inDia, in dem ein Exploit verbreitet wird, dann ist die Kacke am Dampfen. Würde da enbenfalls gerne spekulieren, wie das sein kann.

Wenn jemand das gezielt macht ist es klar ein Exploit, aber kann man zu 100% ausschließen, dass jemand z.B. 2 Passivs zufällig auf diese Weise bekommt? Um das näher zu erläutern ... müßte der Exploit an sich diskutiert werden, und wir wären wieder beim Problem aus Absatz 1.

Jemanden zu Unrecht zu Bannen / Rerollen fände ich noch gemeiner, als den ein oder anderen, den es treffen sollte, nich zu bestrafen.
DieByTheSword
Sorry aber das ist Unsinn. Blizzard kann es piepegal sein, was in Foren geschrieben wird. Ee gibt Foren, die Bots, Anleitungen für Exlpoits anbieten und denen passiert nicht mal was. Man kann immer noch betonen, dass man diesen Exploit nicht ausnutzen sollte, weil die gefahr für einen Ban sehr hoch ist und es außerdem unfair ist.
Ich verstehe auch nicht, was so schwer daran ist, diesen Exploit hier zu fixen. Kann man easy reproducen und es ist klar, wodurch er entsteht. Bans muss es nicht direkt geben, aber einfach mal jeden, der mehr als 2 zusätzliche Passiva hat, von den Leaderboards entfernen, sodass sie den Platz neu erspielen müssen, ohne Exploit.
sarc
Ich würd ja durchaus dazu schreiben, dass man das eben nicht ausprobieren soll. Im Zweifel schützts dann halt auch die Leute davor, dass denen das versehentlich passiert. Und diese "wir sagen aber natürlich nix" Haltung weckt halt eher noch mehr Interesse (und es ist wirklich nicht schwer, dazu Infos zu kriegen). Entsprechend kann ich mir halt nur vorstellen, dass Blizz irgendwie droht, offiziellen Fanseiten die Unterstützung zu entziehen, wenn sie so was veröffentlichen.

Ich halte es btw für extrem unwahrscheinlich, dass sich jemand über diesen Exploit zufällig mehrere Passives holt. Eines temporär ok, mehrere dauerhaft fällt mir schwer zu glauben. Dazu ist die Mechanik zu speziell.
SamusAran
heute früh wurde ein hotfix aufgespielt, gebannt wurde niemand, und es wurde auch soweit ich das mitbekommen habe keiner aus den leaderboard genommen

nun halten die zusatzpassives nur noch ~30sec und verfallen dann von allein



Gruß SamusAran
MeFrisky
Ich nutze mal die Gelegenheit und verlinke mein Video zu diesem Thema hier, sollte das ungern gesehen werden, dann einfach den Beitrag löschen

xzarnado
Wird eh bald gefixt und Blizzard hat angedroht jeden der den Exploit nutzt zu bannen. Daher sehe ich überhaupt kein Problem damit.
SamusAran
Ergo, is schon gefixt

Gruß SamusAran
MrGracy
Sicher, dass der Exploit bereits gefixed ist?
In dem Thread steht, dass sie daran arbeiten, den Exploit zu beheben:
Upcoming Hotfix for Hellfire Amulet Exploit
Und betroffenen Accounts untersuchen und ggf. Maßnahmen einleiten werden.
SamusAran
Naja da ich wissen wolltw ob der hotfix sich darum dreht hab ichs einfach ausprobiert, erhabene seele ( mehr sirit+reg) und nahtoderfahrung (cheatdeath) haben nicht länger als ca. 30 sec nach vorgang des prozesses funktioniert - beide lassen sich sehr gut und schnell testen

Da ich die amus allerding behalten habe weil sie gut rollten hab ichs danach eh wieder deaktiviert (sonst kann ich sie ja nicht nutzen XD)

Evtl. haben sie vorerst auch nur ein workarround eingebaut und arbeiten noch an einer richtigen lösung

Da die passives immernoch kurz bestehen bleiben scheint ja die eigendliche ursache noch nicht beseitigt zu sein


Gruß SamusAran
MrGracy
Ah, ok, danke.
Kam das ganze WE nicht zum Spielen, daher die Frage.
Evincar
Ich glaube der Exploit ist mehr genutzt worden als ich dachte.
Der neueste (!) Eintrag in der Season 4 WD-Solo Grift Rangliste ist von 11.09. um 13:58 Uhr. Danach hat es anscheinend keiner mehr drauf geschafft. Das finde ich schon etwas seltsam...
Es sei denn natürlich, dass das Ranking nicht aktuell gehalten wird auf der Homepage, das will ich nicht ausschließen.
MrGracy
ingame sind welche von heute drin.
Aktuell ist 70 (12:48) der erste Platz.
Wird wohl einfach nur noch nicht aktuell sein.
Evincar
Ah, okay.
Das wäre auch wirklich schon sehr hart gewesen!
Danke fürs nachsehen
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!