Diablo 4 und Overwatch 2 auf dem Sprung?

Der gewöhnlich gut informierte Jason Schreier, der unter anderem bei kotaku.com veröffentlicht, hat neue Informationen über Blizzards Interna zusammen getragen und veröffentlicht. Nach seinen internen Quellen bei Blizzard ist in letzter Zeit einiges passiert, offenbar zum Vorteil für ein kommendes Diablo und ein Sequel zu Overwatch.

Dafür musste etwas anderes leiden. StarCraft: Ares

Nach Schreiers Quellen wurde bereits vor einigen Wochen die Entwicklung eines StarCraft FPS-Shooters, Codename: Ares (anyone remember StarCraft: Ghost?) eingestellt um damit die Entwicklung des D3 Nachfolgers und eines Overwatch-Sequels zu beschleunigen. Dafür dass der FPS-Shooter bereits zwei Jahre in Entwicklung war sei freilich wenig passiert. Offenbar versuchte man auf der Overwatch-Engine aufzusetzen und zu sehen wie weit man damit im StarCraft-Universum kommt.

Entlassen wurde scheinbar niemand, die Mitglieder des StarCraft-Teams wurden auf die Teams von D4 und Overwatch aufgeteilt. Gerüchteweise ist auch ein zweites Game mit Mobile-Ambitionen von der Verlagerung der Teams betroffen, dazu fehlen aber konkretere Angaben.

Ob die verbleibenden fünf Monate bis zur nächsten BlizzCon ausreichen, wenigstens einen Trailer für Diablo 4 rauszubringen? Jason Schreier vermutet, dass ein D4 und ein Overwatch 2 die Hauptrolle bei der BlizzCon 2019 spielen könnten, warnt aber gleichzeitig damit was auf der BlizzCon 2018 passiert ist: Habt Ihr kein Telefon?

BlizzCOn 2018 multiple projects Diablo

Natürlich hat Schreier auch bei Blizz nachgefragt und natürlich hat Blizz ein vollständiges, aber nahezu inhaltsleeres Statement abgegeben, dessen wesentlichen Inhalt wir Euch wiedergeben können wie folgt:

With all that said, we’re very much looking forward to revealing other things we’re working on when the time is right.

Nach alledem sind wir heiß drauf Euch neue Dinge an denen wir arbeiten bekannt zu geben wenn die Zeit gekommen ist.

Den unnötigen Rest findet Ihr unter obigem Link. Jaja, wenn die Zeit gekommen ist. Man kann ein wenig drüber witzeln, aber es sieht tatsächlich so aus, als wenn diese Redewendung das berüchtigte „soon“ abgelöst hätte.

Wir bedanken uns übrigens bei unserem User d.Vader, der uns den Hinweis auf diese Neuigkeiten geliefert hat. Was haltet Ihr davon? Es sieht fast so aus als würde tatsächlich etwas passieren bevor wir alt und grau werden.

Diablo 4 Entwicklung in Versailles gezeigt? Die Schatten der Vergangenheit - Baldur's Gate kommt wieder
Comments