D3 Nekromanten Fragen und Antworten aktuell

D3 Nekromancer Fragen und Antworten

Heute nacht gab es eine große Diablo 3 Fragerunde mit dem Senior Designer Travis Day und dem Lead Artist VfX Julian Love zum Nekromanten und den kommenden Änderungen. Zunächst: Was wird es mit der kleinen Erweiterung geben? Das steht wohl schon fest:

  • Den Nekromanten als spielbaren Char natürlich
  • Zwei neue Charakterslots
  • Zwei Truhenreiter (Stashtabs)
  • Ein neues Banner
  • Neues Bannerdesign
  • Ein Pet
  • Neue Flügel
  • ein Portraitrahmen

Das sind die Sachen die es für den Käufer der Diablo 3 Nekromanten DLC exklusiv gibt. Neue Gebiete, Challenge Grifts usw. gibt es für alle. Wer sich den Nekro kauft kann ihn auch spielen. Wer ihn nicht kauft, kann mit Nekros zusammenspielen aber keinen entsprechenden Charakter selbst erstellen. Spieler, welche den Nekro auf der XBox UND der Playstation spielen wollen, müssen den Nekro zweimal kaufen, es gibt keine gemeinsame Konsolenversion.

Es wird vier Charaktersets geben und natürlich auch vier Set Dungeons. Das Hauptthema des Nekro ist physisch, gelegentlich begleitet von Gift und Kälte. Es wird keine Sets aus mehr als sechs Teilen geben.

Bloodwave

Gift als Hauptthema habe sich für den Nekro nicht richtig angefühlt. Blut und Knochen, physisch eben, sind sein Revier. Die Sets als solche sind zur möglichst vielfältiogen Verwendung gedacht. Ausnahme ist das Pet-set (Knochenset). Aber das gehört zum Nekro einfach dazu. Das Saint Set ist als Melee-Set des Nekromanten gedacht. Ein Dornen-Set war nicht angedacht, aber es gibt bereits ein paar Items und Skills welche den Liebhabern dieser Spielweise Optionen bieten.

Das Pest-Set wird nächste Woche tiefgreifende Änderungen erfahren durch einige machtvolle neue legendäre Items. Diese kommen, zusammen mit Items für andere Sets, nächsten Dienstag.

Bei der Entwicklung des Nekro und seiner Sets wurde nicht ausdrücklich für die Gruppen-Meta entwickelt. Die Nekrosets sollen sich so anfühlen wie der Spieler es erwartet. Blut und Knochen und Flüche. Auf höheren Greater Rift Stufen ist der Nekro empfindlich. Hierzu wird es kleinere Skilländerungen geben und ein paar Items zur Unterstützung.

Auch das Blut-Set wird überarbeitet werden. Insgesamt soll mehr Heilung ermöglicht werden und dafür gesorgt werden dass Heilung nicht zuviele Stacks abzieht. Andererseits soll der grundlegende Mechanismus mit der Ebbe-Flut-Mechanik beibehalten werden.

Das Passiv „Blut ist Stärke“ wird überarbeitet werden. Die Spieler haben erkannt, dass man unverletzlich sein kann bei trotzdem sehr hohen Damage-Output, was so natürlich nicht gedacht war. In diesem Zusammenhang wird auch der Skill Knochenrüstung überarbeitet werden. Die Abklingzeit soll erst nach Ablauf der Knochenrüstung beginnen.

Necromancer Mages

Was die Pets (Skelette und Co.) angeht, ist zunächst nicht daran gedacht, die Zeit ihrer Verfügbarkeit weiter zu erhöhen oder ihre Anzahl heraufzusetzen. Es wird aber Mittel geben, sie schneller zu generieren und ihnen Buffs zu verpassen. Die Idee, Pets wiederzubeleben klingt interessant, wird aber wohl nicht aufgegriffen.

Den Eisengolem aus D2 wird es in Diablo 3 nicht geben. Der Golem des Verfalls (Decay Golem) kann durch Verzehr von Leichen stärker werden. Allerdings ist nicht geplant, einen Tracker hierfür hinzufügen.

Die starken Skills mit einer Abklingzeit von zwei Minuten sollen stark bleiben und stärker werden. Aber hier soll erst einmal abgewartet werden wie sich die Beta entwickelt und die Spieler damit arbeiten.

Eine automatische Regenerierung der Hauptressource des Nekros, Essenz, wurde intern verworfen, es fühlte sich nicht richtig an. Dafür wurden die Regenerierungsskills stärker gemacht.

Der Nekro als solcher wird Sensen und Sicheln bekommen und Offhands. Besondere Rüstungsteile für den Nekro sind derzeit nicht geplant.

Es wird im Laufe der Zeit mehr Hintergrund zum Necro geben. Ja, seine/ihre Haarfarbe ist weiß und auch das wird in diesem Zuge erklärt werden.

Die erste große Runde der Überarbeitung zum neuen Nekromanten in Diablo 3 kommt also. Der Nekro dürfte spätestens zum oder nach dem Wochenende wieder in der Beta vorhanden sein, jedenfalls kommen die neuen Items am Dienstag. Wir dürfen gespannt sein welche neue Dinge auf uns warten. Solange vertieft Euch noch in das Knochen-Set. Die anderen Sets werden besprochen sobald der Nec wieder verfügbar und spielbar ist.

Danke an das Team von diablofans für die Zusammenfassung der Informationen. Hier war der Stream leider erst nach Mitternacht verfügbar.

Blizzard mit Rekordzahlen im ersten Quartal 2017 Spielen mit den Nekromanten Sets Teil 1 - Das Knochen Set
Comments