Diablo 3: Doppelte Goblins bis zum Ende der Season 20

Diablo 3 Goblin Fam Route

Das Diablo 3 Team hat die Spendierhosen an. Seit gestern gibt es „doppelten Goblin“ Buff, das heißt, jeder Kobold der erscheint, erscheint doppelt. Damit gibts mehr Loot :) Nach den Aussagen der neuen CM Cydra gibt es den Buff bis zum Seasonende, das heißt, in ca. acht Wochen plus oder minus. Eine schöne Nachricht für alle die mitten in der Season stecken und dringend Mats brauchen.

Cydra

Hello everyone,

For the rest of Season 20, all Treasure Goblin spawns will be doubled. This means that each time you encounter a Treasure Goblin in the wild, they’ll be accompanied by an exact duplicate of themselves for two times the loot, chaos, and fun!

There are a few important details to keep in mind with this effect: This does not affect goblins encountered via Bandit Shrines, Goblin “Rift” packs, or in the Realm of Greed. Duplicate Whimsydale portals created by the Rainbow Goblin will enter the same instance of Whimsydale. The Insufferable Miscreant is not affected by this buff; this is intended.

(…)

Diablo 3 Schatzgoblin

Okay, bei Massenerscheinungen von Goblins wie bei den Banditenschreinen oder den Goblin-packs oder im Reich der Schätze werden die Gobs nicht verdoppelt. Aber das ist ja nichts Neues, war auch schon bisher so.

Unsicher bin ich mir hinsichtlich der Aussage dass der Goblin-Typ „Unerträglicher Fiesling“ NICHT doppelt spawnt. Ich meine gestern am frühen Abend einen gesehen zu haben bei einer Bounty.

Was meint Ihr dazu? Gefällt Euch der Buff= Habt Ihr den Fiesling evtl. doppelt gesehen? Bisher gab es diese Art von Buffs für ein Wochenende, jedenfalls für eine begrenzte Zeit. Nun für den Rest der Season. Nicht, dass ich etwas dagegen hätte, es hat durchaus seine Vorteile mit Mats zugeschmissen zu werden (Spwanrate wurde aber nicht erhöht) aber ist dieser Buff nicht vielleicht übertrieben? Was meint Ihr dazu?HIER könnt Ihr diskutieren :)

Project Fenris bleibet der Codename für Diablo 4 Heute beginnt die Diablo 3 Season 20
Comments