Diablo 3 Herausforderung #43 Viele Pfeile sind der Gegner Tod

Diablo 3 Dämonenjäger

Das aktuelle Diablo 3 Herausforderungsportal Nummer 43 sollte sich am Wochenende niemand entgehen lassen der fünf Minuten Zeit hat. Die übliche reiche Entlohnung entschädigt für die kleine Mühe. In der Rotation sind diesmal Dämonenjäger und das mit einem klassisch beliebten Set, dem „Unheilige Essenz„-Set.

Der Spielercharakter war mit etwas über 200 Paragonleveln nicht besonders gut ausgestattet was man der Ausrüstung auch deutlich anmerkt. Dennoch wurde das Portal in 5:02 Minuten abgeschlossen. Diese Zeit gilt es von Euch zu schlagen. Ich verrate keine Geheimnis wenn ich sage dass das nicht allzu schwer fällt und spätestens nach dem zweiten oder dritten Mal erledigt sein sollte.

Ideal also für alle die nicht gern in öffentlichen Bountys spielen oder einfach ein paar Mats brauchen.

Diablo 3 Herausforderungsportal 43

Die Ausrüstung ist leveltypisch miserabel, das Set ist komplett vorhanden, der Köcher (Des Toten Manns Köcher bzw. DML) ist da, aber Yang’s Bogen fehlt. Dafür finden wir eine Morgendämmerung im Cube sowie den Ring Zusammenkunft der Elemente. Die nutzlosen Armschützer sind im Cube vorhanden und werden gleichfalls getragen. Da hat sich jemand nicht arg viel Mühe gemacht oder die Materialien sind ausgegangen. Es gibt nur einen legendären Edelstein, (Verderben der Gefangenen) der aber jedenfalls über Level 25 liegt und damit einen guten Schadensbonus gibt.

Spieltechnisch gilt es hier eine Lücke von mehreren Sekunden beim Einsatz von Rache zu überwinden, das heißt, man muss auf seinen Hass aufpassen. Ansonsten wie immer: Ein, zwei Schuss auf den Trash und weg ist er, Dicke und Elite brauchen etwas mehr Zuwendung. Mit Dauerfeuer durch die Gegend zu laufen geht offensichtlich nicht, falls man dringenden Hassbedarf hat und Rache nicht oben ist, kann man über den Skill Ausweichschuss (Fokus) Hass regenerieren. Nicht ideal, aber spielbar.

Dämonenjägertypisch ist der Char empfindlich, zumal auch Gunes Antlitz fehlt, aber mit Salto kommt man auch aus brenzligen Sitationen raus oder kann sich etwas Distanz verschaffen. Insgesamt ohne Probleme spielbar wenn man mit der Klasse oder dem Build etwas vertraut ist.

Falls Ihr das Portal noch nicht gemacht habt, viel Spaß dabei :)

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Diablo 3 CR#45 Barbarella zerfleischt sie alle Diablo 3 CR#42: Gib den anderen die Schuld!
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!