Diablo 3 und seine Challenge Rifts – mehr Licht!

Challenge RiftDiablo 3 und Goethe haben nicht viel gemeinsam, man kann sagen, gar nichts. Von Goethe wird kolportiert dass er auf seinem Sterbebett „Mehr Licht!“ gerufen  haben soll kurz bevor er den Weg alles Irdischen gegangen ist. Mehr Licht aber will auch CM Nevalistis in die Herausforderungsportale bringen und hier ist die ganz und gar zwanglose Verbindung zur Gegenwart hergestellt. In dem neuesten Post zu Herausforderungsportalen (Challenge Rifts) hat CM Nevalistis noch ein wenig mehr erklärt. Wer noch nie Challenge Rifts gespielt hat mag vielleicht unsere News von Ende Juli  dazu lesen, dort ging es um die Auswahl des jeweiligen Portals bzw. Charakters.

Im Wesentlichen erklärt Nevalistis bereits Bekanntes, daher beschränken wir uns auf eine Zusammenfassung und einen kleinen Ausblick:

  1. Jede Woche ab Montag Nachmittag gibt es es ein neues Herausforderungsportal. (Hier: Mitternacht auf Dienstag)
  2. Das CR ist eine exakte Kopie eines gelaufenen Rifts und auch eine exakte Kopie des verwendeten Chars.
  3. Für jede Region (The Americas, Europe usw.) gibt es unterschiedliche Charakter, wobei die Wechselreihenfolge wie folgt ist:Dämonenjäger, Totenbeschwörer, Barbar, Zauberer, Mönch, Hexendoktor und Kreuzritter
  4. Die Auswahl des CR erfolgt nach obiger Rotation, wobei das CR immer aus einem Lauf der voran gegangenen Woche stammt.
  5. Wer die Zeit des so genannten Ersten Läufers schlägt, erhält Belohnungen in Form von Bountymats auf einer Stufe ähnlich T13, sowie weitere Materialien und Gold.

Diablo 3 Challenge Rift Loot

Für Spieler die mit dem aktuellen Portal nicht zurechtkommen, hat Nevalistis dennoch einen Tipp:

Wenn ihr nur schnell eure Belohnungen einheimsen und zu eurem saisonalen Charakter zurückkehren wollt, ihr euch aber nicht mit dem Build des Mönchs dieser Woche anfreunden könnt, könnt ihr gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden das Portal angehen. Ihr werdet feststellen, dass es viel leichter und schneller von der Hand geht, wenn ihr euch aufteilt und dass es haufenweise Spaß machen kann, mit Freunden um die Wette zur nächsten Monstergruppe zu laufen.

Zu guter Letzt: Seid nicht überrascht, wenn ihr gelegentlich in Herausforderungsportalen auf etwas merkwürdige Builds mit unüblicher Ausrüstung stoßt. Vielleicht hat der ursprüngliche Spieler etwas unachtsam zwischen Charakteren gewechselt und einen legendären Edelstein oder zwei vergessen, als wir seinen Build übernommen haben. Oder vielleicht ist die Herausforderung dieser Woche ein neuer saisonaler Charakter, der noch nicht die normalerweise übliche, perfekte Ausrüstung gesammelt hat. Lasst euch einfach darauf ein. Es ist in Ordnung, etwas Verrücktes auszuprobieren, das von der Meta abweicht. Schlussendlich ist Diablo III ein Spiel, in dem es um Fortschritt geht – und jeder von uns hat klein angefangen. Worauf wartet ihr noch? Werft euch ins Getümmel und stellt euch diesen Herausforderungen!

Nunja, wir fragen uns natürlich schon warum diese Erinnerung überhaupt notwendig ist. Spielen nicht genug das Herausforderungsportal? Den Anschein hat es fast. Von meiner Friendlist spielen auch nur etwa die Hälfte diese Portale, dabei sind sie, gerade am Anfang einer Season, eine nette Quelle für Bountymaterialien und Gold.

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Schöne Bescherung mit Diablo Spekulationen um D4 und Overwatch 2 lassen Kurse steigen
Comments
MrGracy
Ist doch toll, das aktuelle CR ^^
Man kann den Glöckner auch komplett ohne Set spielen ... zumindest auf GRift 45
Über die Wahl z.B. eines der beiden Ringe und den mittleren Slot im Würfel kann man sicher streiten, aber was sollst. Einfach durch spielen, Belohnung abkassieren und weiter geht es bis nächste Woche.

Die kommenden beiden Wochen wird es für mich dann wohl wieder schwerer, wenn WD und Crusi dran sind.
Bukama
War stolz mir diesmal vorher die Ausrüstung und die Skills anzugucken, um evtl. zu erraten wie man den Char spielen muss. War ein Fehler als ich die Sachen gesehen habe..

Im ersten Try dann ziemlich oft gestorben, weil gefühlt oneshot. Im zweiten Try dann 50sec schneller als Monk-Profi Mojito
DameVenusia
Ich guck mir den heute auch noch an. Vorher noch ein paar Weihnachtseinkäufe ...
MrGracy
Also man sollte die Herausforderung nicht darin sehen, die vorgegebene Zeit einzuhalten, sondern darin, in die Top100 zu kommen.
(gilt auch allgemein für CRs und nicht nur für dieses)
Bukama
Den neuen CR mal ganz entspannt angegangen:

Target-Time: 5:36.400
Gebraucht: 5:35.900

Passt. *Auslog*
Bukama
Finde den aktuellen CR ganz nett. Zwar bei weitem keine Herausforderung (glaube knapp 2min plus) aber er hat Spaß gemacht
MrGracy
Jo, mein DH-Lieblingsbuild irgendwie. Auch wenn er meistens nicht mit anderen DHs mithalten konnte.
DameVenusia
Kurz am Bürorechner gespielt zwecks Nachvollzug. Ne Businesskiste halt ... ruckelt und langsam wie sonstwas. Trotzdem innerhalb der Zeit. Ich schreib mal was dazu für die Unschlüssigen.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!