Diablo 4 und Overwatch 2 nicht in 2021?

Diablo 4 wird von vielen, auch uns, sehnsüchtig erwartet. Aber für dieses Jahr wird es wohl nicht mehr reichen. Obwohl es Activision Blizzard recht gut geht und die Fantasie der Börsianer den Börsenkurs in die Höhe treibt, ist es mit der Spieleentwicklung etwas schwieriger. Die beiden Spiele werden derzeit für die Plattformen PC, PlayStation IV und XBOX One entwickelt. Overwatch 2 kommt auch noch für die Switch.

Nach dem Activision Finanzchef Dennis Durkin kommen Diablo 4 und Overwatch 2 aber frühestens im Jahr 2022 zu uns. Vorher dürfen wir mit Diablo:Immortal rechnen. In der coronabedingten Telefonkonferenz zum 4. Quartal 2020 gab Durkin weiter bekannt, dass nach seiner Einschätzung die Pipeline von Activision Blizzard so stark sei wie noch nie.

Neben den drei stärksten Franchises World of Warcraft, Call of Duty und Candy Crush, für welche regelmässig ein Update rauskommt, soll es auch Neuerungen geben. Oder, was Blizzard dafür hält. Insbesondere zu WarCraft sind mehrere Mobiles in Entwicklung und zwar in Form von F2P-Titeln. Monetarisierung erfolgt dann, wie üblich, im Spiel selbst. Zielgruppe dürften wohl jüngere Spieler die neu für die ihnen vermutlich unbekannte Reihe begeistert werden sollen.

Diablo Lord of Terror

Ausserdem plant Activision Blizzard diverse Remasters. Insbesondere zu Diablo 2 (Diablo 2: Resurrected) gehen Gerüchte um, dass das Studio VicariousVisions hier ein Remake stemmen soll. Das Studio, mittlerweile unter den Fittichen von Blizzard, hat bereits mehrere erfolgreiche Remakes auf seiner Habenseite, wie z.b. Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 und Crash Bandicoot. Aber nichts genaues weiß man nicht, ich erwarte aber mehr dazu bei der nächsten BlizzConline in guten zwei Wochen.

Wie lange wird es aber jetzt für Diablo 4 bis zum Release dauern? Gehen wir von Diablo 3 aus, so wurde das 2008 angekündigt und kam 2012 raus … rund dreieinhalb Jahre später. So gesehen müssten wir bis 2023 oder wenigstens Ende 2022 warten … wir dürfen nicht vergessen dass die Diablo 4 Entwicklung mehrfach gestoppt wurde oder die bisherigen Ergebnisse verworfen wurden. Andererseits zeigen die vierteljährlichen Updates das zumindest etwas passiert. Eigentlich erwarte ich über das Update hinaus noch weitere Informationen auf der BlizzConline.
Was meint Ihr? Hier im Forum könnt Ihr diskutieren :)

BlizzConline 2021: Diablo ist prominent vertreten! Diablo IV Quartalsupdate Dez. 2020
Comments